Schon gewusst?

Das sollten Sie nach dem Sex NIE machen!

Auch nach dem Sex gibt es Dinge, die frau beachten sollte.
Auch nach dem Sex gibt es Dinge, die frau beachten sollte.
© Copyright:Vyacheslav Shramko, Photographer:Vyacheslav Shramko

30. Juni 2021 - 10:10 Uhr

To-Do-Liste für nach dem Sex

Gründlich duschen, Beine rasieren, passende Unterwäsche auswählen – das alles sind Dinge, die frau vor dem Sex tun kann. Während die Vorbereitungen oft freiwillig sind und oft dazu dienen, dass wir uns selbstbewusst und sinnlich fühlen, gibt es nach dem Sex einige Dinge, auf die wir nach dem Akt lieber nicht verzichten sollten.

Fehler 1: Nach dem Sex nicht auf die Toilette gehen

Definitiv eher Kategorie unsexy – aber wichtig: Nach dem Sex ist der Toilettengang das A und O. Das erste Wasserlassen nach der romantischen Zeit zu zweit ist besonders für Frauen relevant, um Blasenentzündungen vorzubeugen. Hat man sein Werk vollbracht, kann man ja trotzdem wieder zurück in die Federn hüpfen und kuscheln.

Lese-Tipp: Sex-Stellungen: Die Favoriten der Männer - und was sie Frauen bringen

Fehler 2: Den Slip direkt wieder anziehen

Ein Paar, bestehend aus Mann und Frau, liegt gemeinsam nackt im Bett und kuschelt.
Kuscheln nach dem Sex geht immer. Aber denken Sie auch an diese wichtigen To Do's?
© filadendron

Einen Fehler, den es als Frau definitiv zu vermeiden gilt: sofort wieder in den Slip schlüpfen. Besser ist es, eine gewisse Zeit zu warten, um Bakterien in der Unterhose nicht noch mehr Nährboden zu geben. Weil man sich beim Sex sehr nah kommt, liegt es auf der Hand, dass auch Bakterien in den Intimbereich gelangen. Diese haben im Slip die perfekten Bedingungen, um sich weiter zu vermehren. Würde im schlimmsten Fall bedeuten: Hallo Pilz oder Blasenentzündung! Auf beides können Sie vermutlich verzichten. Lieber die Vagina zunächst etwas "lüften" lassen und au naturale im Bett liegen bleiben. So haben Bakterien in Zukunft keine Chance mehr.

Steht ein Termin an und Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als sich sofort nach dem Sex wieder anziehen zu müssen, kommt es auf das richtige Material an. Synthetische Stoffe sind weniger luftdurchlässig als Baumwolle. Diese ist atmungsaktiver und sorgt stets dafür, dass Ihr Intimbereich mit genügend Luft versorgt wird. Höschen mit Baumwolle können somit auch nach dem Sex mit weniger Bedenken getragen werden.

Lese-Tipp: Gang der Frau verrät Sexvorlieben: Läuft sie, wie sie liebt?

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Fehler 3: Bei Schmerzen zu lange zögern

Viele Frauen werden das Gefühl kennen, dass es beim Sex oder auch danach ein bisschen zwickt und sich alles etwas unangenehmer anfühlt in südlicheren Regionen. Während des Aktes können die Gründe für leichte Schmerzen recht harmlos sein: Entweder ist zu wenig Feuchtigkeit im Spiel oder man ist noch nicht entspannt genug.

Handelt es sich dabei jedoch um richtige Schmerzen nach dem Sex, die häufiger vorkommen und sogar über mehrere Stunden andauern, sollten Sie definitiv einen Arzt aufsuchen und mit diesem über Ihre Probleme sprechen. So kann nicht nur Schlimmerem vorgebeugt werden, sondern Sie haben hoffentlich schnell wieder Spaß an der schönsten Nebensache der Welt. (vdü)