So wichtig ist das Vorspiel

Die 6-Minuten-Regel verspricht befriedigenden Sex für Sie und Ihn

Nie mehr schlechter Sex dank der 6-Minuten-Regel?
© Yuri Arcurs - Fotolia

19. März 2020 - 15:20 Uhr

Das Vorspiel ist wichtig für guten Sex

Sechs Minuten sind beim Sex der Schlüssel zum Erfolg. Das hat zumindest eine aktuelle Studie ergeben. Dass das Vorspiel wichtig ist, ist bekannt - doch die Ergebnisse zeigen, wie wichtig es für guten Sex ist, sich ein bisschen Zeit für die Vorbereitungen zu nehmen. Die 6-Minuten-Regel besagt: Nehmen Sie sich vor dem Sex sechs Minuten Zeit, um sich nah zu sein und sich auf den gemeinsamen Akt einzustimmen.

Die Mehrheit der Befragten kuschelt gerne nach dem Sex

In der Studie des Kondomherstellers Trojan Condoms und dem Sex Information and Education Council of Canada wurden 1.500 Menschen zwischen 18 und 24 Jahren zu ihrem Sexleben befragt. Die Studienteilnehmer, die sich für das Vorspiel mindestens sechs Minuten Zeit lassen, beschrieben ihren Sex als "sehr befriedigend".

Außerdem gefällt es 56 Prozent der Männer und 55 Prozent der Frauen, sich nach dem Sex Zeit füreinander zu nehmen und beispielsweise zu kuscheln.

Vaginaler Orgasmus: So kommt SIE garantiert zum Höhepunkt

Vielen Frauen bleibt ein Orgasmus - erst recht ein vaginaler Orgasmus - hin und wieder verweigert. Doch Sie können einiges dagegen unternehmen und schon bald immer einen Orgasmus bekommen, wenn Sie es wollen. Wir haben einige Tipps für Sie!