So pflegen Sie Gesicht & Körper richtig

Trockene Haut: Die richtige Pflege für Ihren Hauttyp

17. April 2020 - 13:56 Uhr

Video: Schnelle Hilfe gegen trockene Haut

Ihre Haut im Gesicht und am Körper ist trocken und spannt? Dann benötigt Sie eine reichhaltige und entspannende Pflege. Welche Produkte und Methoden sich dafür am besten eignen, verraten wir im Video.

Trockene Haut: Wieso ist die Haut rau und spannt?

Eine trockene und gereizte Haut ist keine Seltenheit und kann viele Ursachen haben. Von Umwelteinflüssen wie trockener Luft bis hin zu Veranlagung und Hautkrankheiten können viele Dinge dafür verantwortlich sein, dass die Haut sich rau und gereizt anfühlt. Auch die Ernährung, Schlaf oder die Flüssigkeitsversorgung können zu Hautproblemen führen.

Wie Sie trockener Gesichtshaut vorbeugen und diese richtig pflegen können, verraten wir im Video. Weitere allgemeine Tipps bei trockener Haut lesen Sie unten.

Trockene Haut richtig waschen

Nach jeder Dusche und jedem Händewaschen ist der Fettmantel der Haut zerstört. Dadurch wird die Haut leicht rau und trocken. Wichtig ist, dass die Fettschicht schnell wiederhergestellt wird. Benutzen Sie Reinigungsmittel und Seifen mit rückfettenden Substanzen* 🛒, damit Ihre Haut nicht viel Feuchtigkeit verliert.

Haut-Peeling: Pflegende Wohltat für trockene Hände

Regelmäßiges Peelen der Hände ist wichtig. Abgestorbene Hautschüppchen werden dabei entfernt und die Durchblutung der Haut wird angeregt. Ein einfaches Peeling für zu Hause ist eine Paste aus Milch, Honig und Salz für schöne und gepflegte Hände.

Trockene Haut zusätzlich pflegen mit der Feuchtigkeits-Maske

Eine junge Frau cremt ihr Gesicht sein
Trockene Haut bedarf besonderer Pflege und sollte regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt werden.
© picture alliance / dpa Themendie, Monique Wüstenhagen

Eine Maske kann Händen und Gesicht Feuchtigkeit spenden und sie geschmeidig machen. Die Hände mit der Maske bestreichen und sie am besten über Nacht in Baumwollhandschuhen* 🛒 einwirken lassen, damit sie ihre volle Wirkung entfalten können. Für die Maske empfiehlt es sich, 50 Gramm Haferflocken in Wasser aufquellen zu lassen, mit Zitronensaft und Olivenöl zu vermischen und die Paste gründlich einzumassieren.

Hautcreme: Diese Cremes helfen bei trockener Haut

Unsere Haut braucht Feuchtigkeit, damit sie schön und geschmeidig bleibt. Handcremes mit pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Stoffen sind hilfreich. Achtung: Cremes mit hohem Wasseranteil sind nicht von Vorteil. Besser sind sogenannte Cold Cremes* 🛒, die durch den hohen Fettanteil stark rückfettend wirken.

Wann das Eincremen am wirksamsten ist und viele weitere Tipps rund um die Pflege trockener Haut, verraten wir im Video oben.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.