Hunderte Markenprodukte teurer!

So können Sie bei Aldi, Lidl und Co. jetzt sparen

10. Juli 2021 - 10:40 Uhr

Die Preise steigen weiter

Vielleicht haben Sie es auch schon an der Kasse gemerkt: Hunderte Markenprodukte bei den Discounter sind seit Jahresbeginn teurer geworden und die Preise steigen sogar noch weiter. Damit Sie bei Ihrem Wocheneinkauf trotzdem günstig UND gut weg kommen, gibt Ihnen unser Spar-Fuchs Christian Birkmann jetzt ein paar Tipps im Video.

Achten Sie auf das Kleingedruckte

Wer beim Einkaufen sparen will, der muss ganz genau hinschauen. Denn viele Discounter haben massig Markenprodukte teurer gemacht. Doch hinter vielen Eigenmarken stecken namhafte Hersteller, bei Discountern und Supermärkten.

"Achten Sie beispielsweise auf die Herstellerangabe im Kleingedruckten auf der Verpackung und die Adresse, hierbei beispielsweise, die Cashewkerne, geröstet und gesalzen, in beiden Dosen ist die gleiche Menge drin, das Original ist aber fast dreimal so teuer wie die Eigenmarke, und das Ganze sogar im gleichen Regal untereinander", so Spar-Experte Christian Birkmann.

Vergleichen Sie die Herstellernummer

Bei Fleisch- und Milchprodukten gibt es eine weitere Möglichkeit zu vergleichen: Und das geht über die sogenannte EG-Nummer.

"Die ist hier auf dem Milsani-Milchreis genau die gleiche wie auf dem Müller-Milchreis. Aber Achtung, selbst wenn es derselbe Hersteller ist, heißt es nicht, dass auch die Rezeptur 100% die gleiche ist, in einem ist mehr Reis, im anderen mehr Schokosoße, aber nur ganz, ganz wenig Unterschied"

Auch interessant