Tennis-Star im exklusiven Interview

Zverev: "Ich liebe und brauche diesen Fan-Support"

12. Mai 2021 - 10:14 Uhr

Zverev zählt sich zum French-Open-Favoritenkreis

Deutschlands Tennis-Ass Alexander Zverev ist zurzeit in bestechender Form. Eben erst gewann der 24-Jährige das ATP Masters von Madrid, bezwang dabei unter anderem Sandplatz-Gott Rafael Nadal. Was macht Zverev so stark? Neben seinem Ausnahmetalent auf dem Court auch die Unterstützung der Zuschauer, wie er im exklusiven RTL-Interview betont. "Ich bin jemand, der extrem durch die Fans lebt, durch diese Emotionen. Ich brauche das und liebe das einfach", so Zverev. Er habe vor Zuschauern dieses Jahr immer besser gespielt als ohne. Woran das liegt, erklärt Zverev im Video.

Nadal der, den es zu schlagen gilt

Die Nummer 6 der Weltrangliste fegt weniger als drei Wochen vor Start der French Open mit Macht über die Sandplätze der Tennis-Welt. Ob er sich nach seinem Triumph über Nadal und dem Turniersieg in Madrid als Favorit für das Grand-Slam-Turnier sehe, haben wir Zverev gefragt.

"Der Favorit ist immer noch Rafa (Nadal, d. Red). Rafa ist immer noch der, den man schlagen muss", tritt der Hamburger sofort auf die Bremse. Nach dem Spanier kämen "Leute wie" Novak Djokovic (Serbien), sein Ösi-Spezi Dominic Thiem "und dann wahrscheinlich irgendwann ich".

Übersetzt: Mitfavorit bin ich schon, Zverev will in Paris ein ernstes Wörtchen mitreden, der Traum von seinem ersten Major-Erfolg lebt.

Video: Zverev kurz vor French Open in Topform

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

"Besonderes Gefühl"

An Selbstvertrauen mangelt es Zverev nicht. Um ein Masters wie in Madrid zu gewinnen, müsse man die Besten schlagen. Genau das sei ihm in Spaniens Hauptstadt gelungen. "Wenn man gegen Nadal und Thiem auf Sand gewinnt, hat man sich schon etwas verdient", so Zverev: "Das ist ein besonderes Gefühl."

LHÖ/MAR

Auch interessant