Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Ehepaar lebt seit Monaten in Angst

Statt Miete zu zahlen: Mann soll Vermieter massiv bedrohen und beleidigen

19. März 2021 - 18:24 Uhr

Mieter sollen seit Monaten nicht mehr zahlen

Michael und Ursula Strunk wissen nicht mehr weiter: Seit Monaten zahlen die Mieter, die in ihrem Haus auf der anderen Straßenseite leben, ihren Angaben zufolge keine Miete mehr – angeblich mit voller Absicht. Stattdessen sollen sie das Ehepaar massiv bedrohen, beleidigen und beschimpfen. Die Strunks leben seitdem in ständiger Angst und haben RTL um Hilfe gebeten. Unsere Reporterin Verena Jendges will dem Ehepaar helfen, versucht zu vermitteln und die Mieter zur Rede zu stellen.

Wer steckt hinter dem Tod der Koi-Karpfen?

Seit acht Monaten zahlen ihre Mieter, die im Haus schräg gegenüber wohnen, laut den Strunks bereits keine Miete mehr. Wegen angeblicher Mängel habe der Nachbar, der das Haus zusammen mit seiner Lebensgefährtin gemietet hat, schon nach kurzer Zeit keinen Cent mehr bezahlt. Stattdessen habe er unter anderem damit gedroht, die Fische des Ehepaars zu vergiften – und dies sei nur wenige Tage später tatsächlich geschehen. Die Koi-Karpfen im Wert von 25.000 Euro waren eines Tages tot. Was hat das mit dem Nachbarschaftsstreit zu tun und wie konnte sich dieser so zuspitzen?

Was RTL-Reporterin Verena Jendges bei ihren Recherchen erfährt und welche plötzliche Wendung der Fall schließlich nimmt, sehen Sie im Video oben. Dort zeigen wir auch, wie Rechtsanwalt Bastian Kreuzberg die Situation bewertet: Warum ist es möglich, dass Mieter offensichtlich monatelang einfach keine Miete zahlen – und damit scheinbar durchkommen?

LESE-TIPP: Welche Rechte und Pflichten hat man als Mieter eigentlich? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten!

Auch interessant