Augen auf beim Brillenkauf

Sonnenbrillen-Guide: Top-Modelle für Damen und Herren im Check

Die Sonnenbrille sollte cool aussehen und die Augen schützen.
© Getty Images/iStockphoto, Massonstock

01. Juli 2020 - 17:33 Uhr

So finden Sie schicke Brillen mit perfektem Sonnenschutz

Sonnenbrillen sind ein unverzichtbares Modeaccessoire für den Sommer. Egal, ob Sie auf beliebte Klassiker setzen oder sich nach den aktuellen Trends richten – eine hochwertige Sonnenbrille schützt Ihre Augen vor den gefährlichen UV-Strahlen. Die Auswahl an Modellen ist riesig, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Doch bevor Sie spontan im Urlaub zugreifen, sollten Sie unsere Tipps für den Kauf Ihrer neuen Sonnenbrille beachten, damit Sie nicht nur schick, sondern auch gut geschützt den Sommer und die Sonne genießen können.

Sonnenbrillen-Check: Diese Tipps helfen beim Kauf

  • UV-Schutz: Das wichtigste Qualitätskriterium für eine Sonnenbrille ist garantierter UV-Schutz, zu erkennen an der Bezeichnung "100 Prozent UV-Schutz" oder "UV400". Vorsicht ist geboten bei abgedunkelten Sonnenbrillen ohne UV-Schutz. Diese sind sogar schädlicher als gar keine Brille zu tragen, da sich die Pupillen hinter dunklen Gläsern nicht verkleinern und somit mehr Strahlung eindringen lassen.
  • Brillen mit Polarisationsfilter: Mit einer Sonnenbrille mit Polarisationsfilter sehen Sie "mehr": Sie bietet einen höheren Kontrast und geringere Spiegelungen und ist somit besonders für den Wasser- und Skisport geeignet. Aber auch Autofahrer schätzen das Mehr an Sicht.
  • Glastyp und Tönung: Die Farbe des Glases beeinflusst, wie Sie sehen und gesehen werden. Gespiegelte Gläser verleihen einen coolen Look. Selbsttönende Gläser werden je nach Sonneneinstrahlung und Temperaturen heller oder dunkler und liegen voll im Trend. Tönungen gibt es zudem in mehreren Farben. Hier entscheidet neben dem persönlichen Geschmack auch der Einsatzort. Braun, grau und grün getönte Gläser verfälschen die Umgebung am wenigsten und sind daher vor allem beim Autofahren zu empfehlen. Rötliche und helle Tönungen sorgen für stärkere Kontraste und bieten bessere Sicht bei Schatten und Dunkelheit. Blaue Gläser sind besonders beim Wintersport beliebt und sorgen für kühle Kontraste. Für den Straßenverkehr sind sie ungeeignet, da sie die Signalfarbe Orange nicht mehr erkennen lassen.
  • Die richtige Wahl für Brillenträger: Die Auswahl an Sonnenbrillen mit Sehstärke ist inzwischen sehr groß. Bei den Korrekturgläsern sind viele Varianten möglich, von permanenter Tönung bis Verlaufstönung über Verspiegelung von Rot bis Gold bis hin zu polarisierenden Gläsern.
  • Die passende Fassung: Die Augen sollten optimal bedeckt sein. Für Sportarten wie Radfahren, Segeln oder Wandern sind spezielle Sonnenbrillen zu empfehlen, die Ihre Augen seitlich vor Wind und Sonne schützen. Mit einer zu Ihrer Gesichtsform passenden Sonnenbrillenfassung sehen Sie nicht nur immer gut aus, sondern fühlen sich auch wohler.
  • Auf Qualität achten: Das europäische CE-Zeichen ist ein Muss, aber noch keine Garantie für hohe Qualität. Wenn Sie die Brille probieren, achten Sie darauf, dass sie fest auf der Nase sitzt, aber keine Druckstellen verursacht.
  • Kaufen Sie beim Fachhändler: Fast jeder hat es schon gemacht – und bereut: den Spontankauf im Urlaub am Strand. Die Billigbrille für 5 Euro zwickt an der Nase, verrutscht ständig oder ist nach ein paar Mal Tragen schon wieder kaputt. Lassen Sie sich von Experten beraten, und kaufen Sie online oder offline in einem Spezialshop, der sich mit den Anforderungen auskennt und auf Qualität setzt.

Klassiker mit und ohne Sehstärke: Ray-Ban Justin RB4165

Sonnenbrille von Ray-Ban
Diese Ray-Ban-Brille ist unterschiedlichen Glasstärken verfügbar.
© Ray-Ban

Das Modell Justin RB4165 von Ray-Ban* ist an die beliebten Wayfarer angelehnt, allerdings sind die Gläser rechteckiger und größer als beim Klassiker. Die Fassung ist aus leicht gummiertem Kunststoff gefertigt und dürfte daher angenehm zu tragen sein. Hinsichtlich Farben und Gläsern haben Sie bei diesem Modell viele Möglichkeiten. Mit diesem zeitlosen Design dürften Sie nichts falsch machen, in Tests liegen Brillen von Ray-Ban meist ganz vorne.

  • Preis: 166 Euro
  • Als Einstärken- oder Gleitsichtbrille
  • Auch mit polarisierenden Gläsern lieferbar

🛒 Zum Angebot bei Brille24: Ray-Ban Justin*

Für sportliche Damen: Alpina Twist Five HR S VL+

Sonnenbrille von Alpina
Alpina ist seit über 35 Jahren auf Sportbrillen spezialisiert.
© Alpina

Alpina ist seit über 35 Jahren auf Sportbrillen spezialisiert. Die Twist Five HR S VL* ist mit selbsttönenden Gläsern ausgestattet, die sich den gegebenen Lichtverhältnissen anpassen. In einem Dauertest konnte sie voll und ganz bei diversen sportlichen Aktivitäten überzeugen. Nur der Sitz könnte bei schmalen Gesichtern etwas lockerer ausfallen, da die Brille flexibel ist.

  • Preis: 91 Euro
  • Formbare Nasenpolster zur genauen Anpassung ans Gesicht
  • Schutz vor UVA-, UVB- und UVC-Strahlen
  • Verpackung inklusive Microfiber-Beutel

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Alpina Twist Five*

Eine Pilotenbrille für Sie und Ihn: Glendale Gold im Check

Pilotenbrille Glendale Gold
Das Design der Glendale Gold ist an die klassische Form der Pilotenbrillen der U.S. Air Force angelehnt.
© Glendale Gold

Die Glendale Gold* hat die klassische Form der Pilotenbrillen der U.S. Air Force. Ein schmaler Metallsteg sorgt für den schlichten Look dieser Brille, ein doppelter Steg verbindet die ovalen Gläser. Die Bügelenden und Nasenpads sind aus Kunststoff, was das Tragen angenehmer machen sollte. Die Glendale Gold ist in vielen Gläserfarben und Varianten (verspiegelt bis polarisierend) lieferbar.

  • Preis: 40 Euro
  • Bügelenden und Nasenpads aus Kunststoff
  • Gewicht: 20 Gramm

🛒 Zum Angebot bei Brille24: Pilotenbrille Glendale Gold*

Für Sportskanonen: Julbo Whoops satin schwarz 61-19

Sonnenbrille von Julbo
Die Sonnenbrille von Julbo ist für sportliche Aktivitäten gemacht.
© Julbo

Dieses Modell ist sowohl für Damen als auch für Herren gedacht. Die polarisierenden Gläser der Julbo Whoops* reduzieren störende Lichtreflexionen und sorgen laut Hersteller für kontrastreiche Sicht. Es ist in erster Linie eine Sportbrille, die fürs Radfahren, Wandern und Segeln gemacht ist. Die Anti-Fog-Linsen sollen laut Hersteller nicht beschlagen und sich automatisch den Lichtverhältnissen anpassen.

  • Preis: 135 Euro
  • Robuste Kunststofffassung
  • Polarisierende Linsen

🛒 Zum Angebot bei Brille24: Julbo Whoops satin*

Sonnenbrille 2020: Das sind die Trends

Sollten Sie noch mehr Input und Glamour in Sachen Sonnenbrille brauchen, haben wir in diesem Artikel noch ein paar VIP-Modelle für Sie herausgesucht.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

RTL.de / spot on news