Seltener Blick in die Fotokiste

So dünn war Reiner Calmund als Jugendlicher

11. Juni 2021 - 12:53 Uhr

Vom Hungerhaken zum Schwergewicht

Jahrzehntelang kannten wir ihn nur gemütlich rund: Manager-Legende Reiner "Calli" Calmund. Doch als Kind und Jugendlicher war er tatsächlich normalgewichtig. Und sogar zeitweise so dünn, dass die Ärzte sich Sorgen machten und ihn zur Kur schickten! Zu Beginn seines Abnehm-Marathons Anfang 2020 haben wir mit Calli zurückgeblickt und durften in seine Fotokiste von früher spicken. Wie der heute 72-Jährige als Teenager aussah, sehen Sie im Video!

Nach dem Sport kamen die Kalorien

Mit dem fehlenden Sport gingen die Kalorien bei Schleckermäulchen Calli direkt auf die Hüften. Und dort blieben sie: 10 Kilo pro Jahr nahm Calli anfangs zu. Denn es fiel ihm schwer, den vielen Kuchen auszuschlagen, den seine Mutter aus der Bäckerei mitbrachte, in der sie damals gearbeitet hat. Das, so erzählt er uns, war der Anfang seiner Übergewichts-Karriere.

Schon oft hatte Reiner Calmund versucht abzunehmen. Sogar mit prominenter Unterstützung von Extremsportler Joey Kelly. 30 Kilo nahm er bei dieser Wette, die von Kamerateams dokumentiert wurde, ab – nur, um dann wieder 40 Kilo zuzulegen! Weil der Jojo-Effekt ihm keinen Ausweg ließ, entschied sich Calli Ende Januar 2020 deshalb für eine Magenbypass-OP. Wie er heute, fast eineinhalb Jahre später, aussieht und was seine größte Motivation für den drastischen Schritt war, zeigen wir hier!

TVNOW-Doku: Calli wird 100 (Kilo) - Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht

Wir haben Calli exklusiv auf seiner Abnehmreise begleitet. Die ganze Geschichte und wahren Gründe hinter diesem großen Schritt sehen Sie in der TVNOW-Doku-Serie "Calli wird 100 (Kilo) – Reiner Calmunds schwerer Weg zum Traumgewicht"!