RTL News>Leben>

Sie bekam das Los zum Valentinstag! Diese Frau ist jetzt Millionärin

Besser als Blumen oder Pralinen

Sie bekam das Los zum Valentinstag! Diese Frau ist jetzt Millionärin

Maria Chicas mit ihrem 10 Millionen Dollar Gewinn der Virginia Lottery
Maria Chicas' Mann schenkte ihr einen Lottoschein, der ihr zehn Millionen Dollar einbrachte.
Virginia Lottery

So strahlt ein echter Glückspilz! Maria Chicas aus Haymarket, Virginia hat allen Grund zu strahlen. Sie hat von ihrem Mann ein Valentinstagsgeschenk bekommen, das zwar nicht besonders romantisch klingt, aber dennoch viel besser ist als Blumen oder Pralinen. Genauer gesagt: millionenfach besser. Ihr Liebster schenkte ihr nämlich einen Lottoschein – und der bescherte ihr damit einen Zehn-Millionen-Dollar-Gewinn!

„Ach was, du lügst doch!“, lautet die Reaktion der US-Amerikanerin Maria Chicas, als ihr Ehemann sie anruft und verkündet: Schatz, wir haben Millionen von Dollar gewonnen!

Ein paar Tage vor dem Valentinstag kauft der Familienvater ein Rubbellos in einem "In & Out"-Supermarkt, wie die für das Glücksspiel zuständige „Virginia Lottery“ in einer Pressemitteilung berichtet. Scheinbar hält er die Spannung nicht bis zu Hause aus und rubbelt das Feld noch während des Einkaufs frei. Dass sich in seiner Hand plötzlich ein Stück Papier im Wert von mehreren Millionen Dollars befindet, fällt nicht nur ihm schwer zu glauben. „Ich dachte, er macht einen Scherz!“, erinnert sich Maria Chicas im Gespräch mit der „Virginia Lottery“.

Doch das verfrühte Valentinstagsgeschenk ist kein Scherz. Die Lotterie bietet Maria Chicas an: Entweder kann sie sich sofort 6.570.302 Dollar auszahlen lassen oder über die nächsten 30 Jahre den vollen Lotto-Gewinn in Höhe von 10 Millionen Dollar in Etappen. Sie entscheidet sich für die sofortige Auszahlung.

Die Wahrscheinlichkeit, bei der Lotterie den Hauptgewinn zu ziehen, habe bei 1 zu 2.937.600 gelegen, verrät die "Virginia Lottery". (dhe)

Lese-Tipp: 100.000 Euro warten seit einem Jahr! Lotto-Glückspilz holt Gewinn nicht ab