RTL News>News>

Schock-Video: Mutter gibt Baby Wodka-Shot zu trinken – wie gefährlich ist das für ein Kind?

Wie gefährlich ist Alkohol für ein kleines Kind? Experte gibt Antworten

Mutter gibt Baby Wodka-Shot zu trinken – Polizei nimmt Eltern nach Schock-Video fest

Im Video ist zu sehen, wie eine Frau einem kleinen Kind Wodka zu trinken gibt.
Im Video ist zu sehen, wie eine Frau einem kleinen Kind Wodka zu trinken gibt.
SWNS

Diese Video-Aufnahmen sorgen für Entsetzen! Eine Frau sitzt gemeinsam mit einem kleinen Kind und einer Flasche Wodka auf dem Fußboden. Plötzlich gießt die Frau den Schnaps in den Deckel der Flasche und zwingt das Baby, den Wodka zu trinken. Die Polizei hat die Frau und einen Mann festgenommen. Wie gefährlich ist Alkohol tatsächlich für ein Baby? Allgemeinmediziner und Medizinjournalist Dr. Christoph Specht gibt Antworten.

Video zeigt: Mutter gibt Baby offenbar Wodka zu trinken

Bei der Frau in dem Video handelt es sich offenbar um die Mutter des kleinen Kindes. Die Aufnahmen, die bei Facebook hochgeladen wurden, zeigen, wie die Frau die alkoholische Flüssigkeit in den Deckel der Flasche gießt, den Kopf des Babys zurückdrückt und ihm die Flüssigkeit einflößt. RTL liegt das Video vor.

Im Hintergrund der Aufnahmen ist auch ein Mann zu sehen, vermutlich handelt es sich dabei um den Vater des Kindes. Der Mann greift nicht ein, kommt dem kleinen Kind nicht zu Hilfe

Lese-Tipp: Betrunkene Mutter legt sich auf ihr Baby - fünf Monate altes Mädchen erstickt

Großbritannien: Polizei nimmt Erwachsene wegen Verdachts auf Kindesmisshandlung fest

Für die beiden Erwachsenen haben die erschreckenden Aufnahmen ein ernsthaftes Nachspiel: „Ein Mann und eine Frau wurden noch am gleichen Tag wegen des Verdachts auf Kindesmisshandlung festgenommen“, teilte ein Sprecher der Polizei von Kent (Großbritannien) SWNS mit.

Der erschreckende Vorfall hatte sich bereits im Juni abgespielt. Offenbar hatten Nachbarn die Polizei verständigt. Allerdings: Die Frau und der Mann wurden gegen Kaution vorläufig wieder freigelassen, das misshandelte Kind lebt offenbar sogar weiter bei ihnen!

Wie es genau mit der kleinen Familie weitergehen wird, ist aktuell unklar. Das Jugendamt in Kent soll sich dem schockierenden Fall angenommen haben, so ein Sprecher der Gemeinde.

Lese-Tipp: 10 überraschende Fakten über Alkohol

Wie gefährlich ist Wodka für Kinder? Experte gibt Antworten

Dr. Christoph Specht arbeitet im Bereich der Präventionsmedizin
Dr. Christoph Specht arbeitet im Bereich der Präventionsmedizin
Privat

Doch welche Folgen kann der Wodka-Shot der Mutter für das kleine Kind haben? „Alkohol ist immer ein Zellgift“, erklärt Dr. Christoph Specht. „Wir überleben, da unsere Leber den Alkohol aufbrechen kann. Bei kleinen Kindern ist diese Fähigkeit aber längst nicht so ausgeprägt.“

Im Fall des Babys aus Kent kann der Mediziner allerdings beruhigen: „Bei dieser Menge sind eher keine gesundheitlichen Auswirkungen zu erwarten“, sagt Specht über das Video. „Das Vorgehen der Mutter ist allerdings höchst verantwortungslos. Es lässt auf ein insgesamt hochproblematisches Verhalten schließen.“

Video-Tipp: Neue Corona-Regeln ab Herbst – Das sagt Mediziner Dr. Christoph Specht dazu

Dr. Specht: Alkohol kann für Kinder schwerwiegende Folgen haben

Sollte das kleine Kind mehr als nur die kleine Menge Wodka, die im Video zu sehen ist, getrunken haben, könnte es allerdings ernsthafte Schäden erleiden. Auch bestimmte Vorerkrankungen können gefährlich sein. „Durch den Alkohol können zum Beispiel Krampfanfälle getriggert werden. Dann besteht eine erhöhte Gefahr“, sagt Specht. Bei größeren Mengen Alkohol könne das Gehirn des Kindes zudem ernsthaft und dauerhaft geschädigt werden.

Wer sich in Zukunft um das kleine Kind aus Kent kümmern wird, ist zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Es bleibt nur zu hoffen, dass es derartige Szenen zum letzten Mal in seinem Leben erleben musste. (jda)