Schlepper-Konzert

Höhner spielen vor 600 Traktoren

16. September 2021 - 18:24 Uhr

Die Landwirte haben in den vergangenen Wochen große Arbeit in den Flutgebieten geleistet.

Dafür hat sich der Verein "Land sichert Versorgung NRW" gestern Abend bedankt und sich etwas ganz Besonderes überlegt: Ein sogenanntes Benefiz-Schlepper-Konzert mit der kölschen Kultband "Höhner".

Kommen durften die Landwirte nur mit Traktor. Jeder Trecker kam für 30 Euro Einlass rein. Rund 15 Tausend Euro sind zusammengekommen. Das Geld wird an die Flutopfer aus verschiedenen Regionen gespendet.

Für die Höhner war dieser Auftritt ein ganz besonderes Erlebnis. Vor Autokino-Konzerten haben sie bereits gespielt, aber vor 600 Traktoren, die sich alle vor der Bühne aufreihten – das war auch für die Musiker eine Premiere! Für ihren Auftritt haben sie kein Geld bekommen, denn gestern war alles für den guten Zweck. Dank der Musik und guter Stimmung war der Abend ein voller Erfolg. Die Landwirte konnten zumindest für einen Moment ihre Sorgen und die schlimmen Bilder aus den Flutgebieten vergessen.