Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Mutter stürzt mit Kindern über Brüstung - Tochter (3) tot!

Mutter stürzt mit Kindern vom Balkon - Dreijährige stirbt Polizei ermittelt wegen Mord
00:47 min
Polizei ermittelt wegen Mord
Mutter stürzt mit Kindern vom Balkon - Dreijährige stirbt

30 weitere Videos

Tragisches Unglück im Saarland! Eine Mutter ist mit ihren zwei kleinen Kindern von einer Brüstung gestürzt. Dabei sei eines der Kinder gestorben, berichtete die Polizei am Freitag. Das andere Kind und die Mutter liegen noch im Krankenhaus. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus: Gegen die Mutter werde wegen Mordes und versuchten Mordes ermittelt, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Saarbrücken: Kind stirbt an Verletzungen

Gegen 21 Uhr ging ein Anruf bei der Polizei ein: Eine 38 Jahre alte Mutter und ihre zwei Töchter im Alter von einem und drei Jahren seien über eine Brüstung in vier bis fünf Metern Höhe gefallen. Laut Angaben der Polizei habe es dort eine Art Übergang zu einem tiefergelegenen Garten gegeben, der mit einem Metallgitter abgesichert war.

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte die Opfer. Sie wurden notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Für ein dreijähriges Kind kam die Hilfe jedoch zu spät. Es starb in der Nacht an seinen Verletzungen.

Polizei sprach zuerst noch von tragischem Unfall

Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass die 38-Jährige ihre Kinder mit Absicht über die Brüstung warf und anschließend selbst sprang. Laut Polizei waren die Kinder zu klein, um alleine über das Geländer zu kommen.

Als der Sturz passierte, seien der Vater und mehrere Angehörige in der Wohnung gewesen. Sie wurden in der Nacht vernommen.

Hilfe bei Suizidgedanken

Haben Sie suizidale Gedanken oder haben Sie diese bei einem Angehörigen/Bekannten festgestellt? Hilfe bietet die Telefonseelsorge: Anonyme Beratung erhält man rund um die Uhr unter den kostenlosen Nummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222. Auch eine Beratung über das Internet ist möglich unter http://www.telefonseelsorge.de. (dpa/eon)