Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Einzigartiges Konzept in Deutschland

Radurlaub auf Rezept - so machen Sie Urlaub auf Kasse!

Ein Touristik-Anbieter in Niedersachsen hat ein Wohlfühl-Paket für Menschen geschnürt, die präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun wollen - und gerne Rad fahren.
Ein Touristik-Anbieter in Niedersachsen hat ein Wohlfühl-Paket für Menschen geschnürt, die präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun wollen - und gerne Rad fahren.
© H.Kirchhoff,Melle, Hasetal-Touristik, Harald_Kirchhoff

05. März 2021 - 13:37 Uhr

Wohlfühl-Paket für Radfahrer

Sie fahren gerne Rad und das auch mit längeren Touren? Dann können Sie dafür sogar einen Zuschuss bekommen. Zum Beispiel im Hasetal, einem Erholungsgebiet in Niedersachsen. Dort hat ein Touristik-Anbieter ein Wohlfühl-Paket für Menschen geschnürt, die präventiv etwas für Ihre Gesundheit tun wollen - und gerne Rad fahren. Wie das funktioniert und wie Sie auch für andere Reisen einen Zuschuss bekommen können, erklären wir Ihnen hier.

Bisher einmalig in Deutschland

Die Mitarbeiter der Hasetal-Touristik sind begeisterte Radfahrer. Kein Wunder: Das Hasetal ist ein wunderschönes Erholungsgebiet in Niedersachsen, das auch schon lange Geheimtipp unter Radtouristen ist. Entlang des Flusses Hase sind ausgedehnte Radtouren möglich, mit Stopps in vielen malerischen Orten.

"Wie können wir möglichst vielen Menschen die gesundheitlichen Vorteile eines Radurlaubs im Hasetal zugänglich machen?", haben sich die Mitarbeiter gefragt. Die Antwort: Radurlaub "auf Rezept". Eine Kombination aus Gesundheitsreise und Kururlaub – wird von Krankenkassen als gesundheitsfördernde Maßnahme bezuschusst. Bisher ist das so einmalig in Deutschland.

LESE-TIPP: So gelingt der erste Fahrrad-Urlaub

Gesundheitsprävention macht's möglich: 275 statt 425 Euro

Natürlich wird dort dann viel, aber eben nicht nur Rad gefahren. Hinzu kommen Kurse zu den Themen gesunde Ernährung, progressive Muskelentspannung, autogenes Training, Kräftigungs-Training und Rückengesundheit. Zwei dieser Kurse sind als Präventionsmaßnahmen zertifiziert - und es ist gesetzlich geregelt, dass die Kassen präventive Gesundheitsmaßnahmen unterstützen sollen. Durch die Bezuschussung der Kasse zahlt man in diesem Fall für einen 5-tägigen Kurzurlaub statt 425 nur noch 275 Euro.

LESE-TIPP: Fahrrad fit für den Frühling machen - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Viele Krankenkassen haben Urlaubsangebote

Aber nicht nur für einen Radurlaub im Hasetal können Sie Zuschüsse bekommen. Mit diversen Präventionsprogrammen wollen die Kassen ihren Versicherten dabei helfen, langfristig fit und gesund zu bleiben und bieten deshalb vielfältige Kurse an, die helfen sollen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln. Mit dem Thema "Urlaub auf Kassenkosten" gehen die Kassen dabei aber sehr unterschiedlich um. Die einen bieten viele Reisen an, die anderen sind in Sachen Bezuschussung eher zurückhaltend. Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Kasse über die Angebote. Mehr dazu sehen Sie im Video!

Auch interessant