„Trust no one“

Paul Elvers: Diese Bedeutung hat sein riesiges Brust-Tattoo

30. Juni 2020 - 10:08 Uhr

Paul ist der Sohn von Jenny Elvers und Alex Jolig

"Trust no one". Dieser Spruch prangt neuerdings und vorerst für immer in riesigen Buchstaben auf der Brust von Paul Elvers. Der 19-Jährige ist der Sohn von Jenny Elvers (48) und Alex Jolig (57). Mittlerweile steht er selbst immer öfter in der Öffentlichkeit, möchte als Model arbeiten. Aber was soll der Spruch bedeuten und misstraut Paul tatsächlich jedem? Wir haben mit ihm über sein neues Tattoo gesprochen. Im Video verrät Mama Jenny Elvers außerdem, was sie davon hält.

Paul Elvers liebt Tattoos mit Bedeutung

Ganz fertig ist das Körper-Kunstwerk noch nicht, verrät Paul Elvers im RTL-Interview. Aber der Schriftzug "Trust no one" ist schon gut zu erkennen. "Natürlich haben alle meine Tattoos eine Bedeutung", sagt Elvers über die Bilder auf seiner Haut. Insbesondere das neue lässt jedoch großen Interpretationsspielraum. "Niemandem vertrauen" steht da ja übersetzt. Also vertraut Paul nicht mal seinen Eltern? Nein, das soll der Spruch ganz und gar nicht bedeuten, hat er uns verraten.

Jenny Elvers Sohn Paul RTL.jpg
Paul mit seiner Mama Jenny bei seinem ersten Shooting

„Wenn man in der Öffentlichkeit ist, muss man aufpassen"

"'Trust no one' ist einfach so ein Wert den ich mein ganzes Leben lang schon mitbekommen habe. Auch von meinen Eltern", so das junge Model. Dabei geht es gar nicht darum, jedem Menschen zu misstrauen, so Paul. Es ginge ihm vielmehr darum auszudrücken, nicht jedem Menschen zu viel zu vertrauen: "Man muss immer ein bisschen aufpassen was man macht. Gerade auch wenn man in der Öffentlichkeit ist, muss man natürlich doppelt so viel aufpassen."

Als Sohn zweier Eltern, die in der Medienbranche arbeiten, müsse er besonders vorsichtig sein, denn man könne "natürlich auch nicht nur seinen eigenen Namen quasi versauen, sondern auch noch den von seiner Familie."

Vielleicht wird dann ja aus dem fertigen Tattoo: "Trust no one – too much".