Wasser soweit das Auge reicht

Ostholsteinische Ausflugtipps für den Sommerurlaub

18. Juni 2021 - 16:56 Uhr

Die Schweiz im hohen Norden

Seen, Wälder, Strand und norddeutsche Berge, auch Hügel genannt – das sind die Wahrzeichen Ostholsteins. Dieser Landkreis in Schleswig-Holstein bietet landschaftlich so einiges. Ob wandern in der Holsteinischen Schweiz mit einer anschließenden Abkühlung in einer der Seen oder der Sonnenuntergang am Ostseestrand – in Ostholstein hat man die Qual der Wahl.

Welche Sagen und Landschaften es rund um die holsteinische Schweiz gibt, sehen Sie im Video.

Land des kühlen Nass

In Ostholstein wird man immer eine passende Abkühlung finden. Doch neben den klassischen Ostseestränden gibt es auch einige Badeseen, die zum reinspringen und ausruhen einladen. Hier eine kleine Auswahl:

Hemmelsdorfer See, Offendorf

Rumpelsee, Süseler Moor

Pönitzer See, Klingberg

Wichtig: Informieren Sie sich vorher über die Sicherheit und die Wasserqualität. An einem heißen Sommertag sorgen diese Seen aber auf jeden Fall für eine erfrischende Abkühlung!

Die schönsten Wanderrouten

Der Rundweg einmal um den Großen-Eutiner See dauert circa 2,5 Stunden.
Der Rundweg einmal um den Großen-Eutiner See dauert circa 2,5 Stunden.
© RTL

Für alle, die lieber auf dem Land statt auf dem Wasser unterwegs sein möchten, bietet das östliche Schleswig-Holstein malerischere Routen an. Bei einer ausgedehnten Wanderung kommt man vorbei an Seen, Wäldern, oder entlang der Steiluferküste an der Ostsee. Schöne Fotomotive sind Garantie!

Große Eutiner-See-Runde:
Idyllische Natur soweit das Auge reicht – bei dieser 9km langen Rundwanderung geht es einmal um den großen Eutiner See. Ein geeigneter Startpunkt ist der Schlossgarten in Eutin, wo man auch direkt mit dem Auto parken kann.

Brodtener Steilufer:
Steilufer in Schleswig-Holstein? Ja genau, das gibt es und zwar in der Nähe von Travemünde. Bei dieser 8km langen Route geht es von dem Hermannshöhe Erlebniscafe nach Niendorf und wieder zurück. Dabei kann man eine spektakuläre Aussicht über die Lübecker Bucht genießen.

Ostseepromenade:
Die Strecke führt von Timmendorfer Strand nach Sierksdorf über Scharbeutz. Dabei hat man nicht nur einen schönen Blick auf den Strand und die Ostsee, sondern gibt es auf dem Weg auch einige Möglichkeiten ein leckeres Fischbrötchen zu schlemmen. Denn diese Wanderroute befindet sich zum Teil auf der berühmt berüchtigten Fischbrötchenstraße.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Sportlich am Strand

Joggen am Strand? Das kann ja (fast) jeder! Wie wäre es mal mit einer Partie Dünengolf oder mit ein paar Yoga-Übungen auf dem Wasser? In Scharbeutz in der Lübecker Bucht sind diese sportlichen Aktivitäten möglich:

Dünengolf:
Beim Dünengolf wird vor blauer Ostseekulisse auf insgesamt 18 Bahnen gespielt.
Preis: Erwachsene 4,50€ und Kinder 3,50€
Öffnungszeiten: täglich von 10-18 Uhr

SUP Yoga:
Yoga auf dem Wasser? Das geht mit einem Stand-Up-Paddle-Board. Hierbei ist auf jeden Fall das Gleichgewicht gefragt – Badebekleidung ist also eine gute Idee.
Preis: 25€ für 70 Minuten
Öffnungszeiten: ab dem 01.07 donnerstags um 9 Uhr. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter: info@strandfit-sierksdorf.de oder 0176-47616589.

Auch interessant