Katzenmama überfahren!

Streunerkitten suchen Hilfe in Werkstatt - wer sie jetzt aufpäppelt

24. November 2021 - 23:05 Uhr

Drei Kitten ohne Katzenmama in Oranienburg

Es ist Sonntag, als eine Streunerkatze von einem Raser in Oranienburg in Brandenburg erfasst wird. Was kaum einer weiß: Auf die Streunermami warten drei kleine Kätzchen. Aber ihre Mutter, auf die die Drei angewiesen sind, kommt nicht zurück. Vom Hunger getrieben, suchen die Kleinen Schutz an einem Platz, den sie kennen. In der Werkstatt "Lackdoktor in Oranienburg" von Frau R. – im Video. Dort hat man sich bereits regelmäßig und liebevoll um die wilde Streunermutter gekümmert. Die kleinen Kätzchen wussten seit ihrer Geburt, dass sie dort sicher sind und mit Leckerlies und Liebe versorgt werden.

Kätzchen hoffen auf neues Zuhause

Zwei Tage lang versorgt Mechanikerin Frau R. die Kleinen mit allem, was sie brauchen. Bis feststeht, dass sie für den kommenden kalten Winter besser in einem Zuhause aufgehoben sind. Frau R. schafft es nach vielen Versuchen, die drei Kitten-Geschwister in eine Transportbox zu locken. Sie werden zur Aufzuchtstation und Gnadenhof "Notkleintiere" gebracht, wo sie von nun an professionell aufgepäppelt werden. Auf deren Instagramseite sind die Kleinen schon fast echte Stars und bekommen Anfragen zur Weitervermittlung. Sicher ist, die Drei werden schon ganz bald eine liebende Menschenmutter haben. (gas)

Lese-Tipp: Dieses Kätzchen hat vier Ohren