Neue Änderungen bei Instagram

OMG! Instagram will Likes abschaffen!

© iStockphoto

19. Juli 2019 - 10:22 Uhr

Keine Herzchen mehr unter den Beiträgen?!

Schöne Fotos vom Urlaub, Fotos mit den Liebsten oder das perfekte Outfit-Foto auf Instagram posten – wer kennt es nicht? Kaum ist es hochgeladen, schaut man gespannt auf's Handy und zählt die Likes. Doch damit könnte bald Schluss ein, denn Instagram überlegt die Gefällt-mir-Angaben künftig nicht mehr öffentlich zu zeigen. Aber Instagram ohne Likes - funktioniert das überhaupt?!

Je mehr Likes, desto besser?

Die Plattform Instagram hat sich in den letzten Jahren regelrecht zu einem Wettbewerb entwickelt: Wer hat die meisten Follower, wer hat die meisten Likes? Likes sind beinahe zu einer Art Währung geworden, die über die Relevanz von Beiträgen und Nutzern entscheiden kann.

Aber das könnte sich bald ändern, wie Instagram-Chef Adam Mosseri im Interview mit der "FAZ" ankündigte: Nutzer sollten sich nicht "zu sehr darauf fokussieren, miteinander zu konkurrieren." Die Plattform soll kein Wettbewerb sein.

Klasse statt Masse

Zukünftig soll der Fokus nicht mehr auf die Anzahl der Likes liegen, sondern auf den Content. So ließe sich auch der Druck unter den Nutzern reduzieren. Nur die Nutzer, die den Beitrag gepostet haben, sollen die Anzahl der Likes sehen können, für ihre Follower bleibt diese aber unsichtbar. Dass anderen Nutzern ein Post gefällt, wolle Instagram auch weiterhin zeigen.

Erste Tests in Kanada

Die veränderte Like-Darstellung wird derzeit schon in Kanada getestet. Vorab wolle Instagram mit Umfragen herausfinden, wie diese neue Funktion das Nutzerverhalten verändern würde. Dabei soll besonders berücksichtigt werden, "wie die Nutzer sich fühlen".

Sehen Sie im Video: Wie funktioniert personalisierte Werbung bei Instagram?

Bei Instagram blockiert? So finden Sie es heraus!