Olympische Spiele 2021 in Tokio

Diese Olympia-Highlights dürfen Sie nicht verpassen

Tokio 2020 - Hockey
Tokio 2020 - Hockey
© dpa, Swen Pförtner, spf nic

03. August 2021 - 21:42 Uhr

Highlights bei Olympia: Termine für Handball, Reiten, Speerwurf & Co.

Spannende Läufe und packende Finalmatches: Die Olympischen Spiele haben so einige Highlights zu bieten. Egal ob mit oder ohne deutsche Beteiligung: Wir zeigen, welche Highlights Sie auf gar keinen Fall verpassen dürfen!

Die TV-Übertragung teilen sich ARD und ZDF. Live-Streams finden sich auf den entsprechenden Webseiten der Sender.

Beachvolleyball: Laura Ludwig und Margareta Kozuch scheiden im Viertelfinale aus

Olympia, Training im Shiokaze Park. Laura Ludwig aus Deutschland wirft den Ball.
Die deutsche Beachvolleyballerin Laura Ludwig voll fokussiert
© dpa, Mark Baker, alf

In Rio feierte Fahnenträgerin Laura Ludwig ihren Olympiasieg noch vor einer beeindruckenden Zuschauerkulisse. In Tokio sind aufgrund der Corona-Pandemie keine Zuschauer zugelassen. Spannend dürften die Duelle im Sand trotzdem werden. Nach einer Auftaktniederlage gegen die Schweiz gewannen Laura Ludwig und Margareta Kozuch ihre folgenden beiden Gruppenspiele gegen Japan und Tschechien und zogen in die nächste Runde ein. Im Viertelfinale unterlagen Laura Ludwig und Margareta Kozuch leider dem US-amerikanischen Duo und schieden somit ohne Medaille aus.

  • Beachvolleyball-Finale: Freitag, 06. August ab 04:00 Uhr

Deutschlands Handballer scheiden bei Olympia im Viertelfinale gegen Ägypten aus

Deutschland , Nuernberg, ARENA Nuernberger Versicherung , 09.07.2021, emspor, emonline, despor, deonline, Deutschland vs. Brasilien, DHB, Drei-Nationen-Turnier 2021 Bild: v. l. Clber Andrade Brasilianische-Nationalmannschaft, Johannes Golla Deutsche-
Die deutschen Handballer treffen im letzten Gruppenspiel bei Olympia auf Brasilien
© imago images/HMB-Media, HMB Media/Julien Becker via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Am 24. Juli ging es auch für die DHB-Auswahl im olympischen Turnier los. Medaillenchancen sind für das deutsche Team zwar etwas geringer, ein echtes Highlight war das Auftaktspiel gegen Weltmeister Spanien aber dennoch: Das deutsche Team verlor äußerst knapp mit 27:28. Das Spiel um Platz 3 sowie das Finale finden am 7. August statt (live ab 10:00 Uhr).

Alle Gruppenspiele der deutschen Mannschaft im Überblick:

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Samstag, 24. Juli ab 09:15 Uhr: Deutschland – Spanien – 27:28
  • Montag, 26. Juli ab 04:30 Uhr: Deutschland – Argentinien – 33:25
  • Mittwoch, 28. Juli ab 14:30 Uhr: Deutschland – Frankreich – 29:30
  • Freitag, 30. Juli ab 14:30 Uhr: Deutschland – Norwegen 28:23
  • Sonntag, 1. August ab 12:30 Uhr: Deutschland – Brasilien 29:25

Viertelfinale:

  • Dienstag, 03. August ab 13:45 Uhr: Deutschland – Ägypten 26:31

Olympia-Premiere für Skateboarding - Gold geht an Japan

Zum ersten Mal in der Geschichte der Olympischen Spiele wurde ein Wettbewerb für Skater ausgetragen. Die Street-Disziplin startete mit dem Wettbewerb der Männer am 25. Juli, den der Japaner Yuto Horigome gewann. Das Street-Skateboarding der Frauen wurde am 26. Juli von 02.00 Uhr bis 06.55 Uhr ausgestrahlt. Erneut ging Gold an Japan: Momiji Nishiya sicherte der Gastgeber-Nation die nächste Goldmedaille.

Olympia-Highlight: Deutschland-Achter holt wie in Rio die Silbermedaille

Die deutschen Ruderer haben auch in Tokio wieder gute Chancen auf Medaillen, doch zumindest die deutschen Doppelvierer konnten die Hoffnungen nicht erfüllen. Die deutschen Frauen fingen sich einen Krebs und gaben die sicher geglaubte Medaille noch aus der Hand. Die deutschen Männer scheiterten bereits im Vorlauf. Die Ehre der deutschen Ruderer retteten der Leichtgewichts-Doppelzweier und der Deutschland-Achter – beide gewannen die Silbermedaille!

Leichtathletik: Die Highlights der Olympischen Spiele in Tokio live verfolgen

Die deutsche Weitspringerin Malaika Mihambo
Das Finale der Weitspringerinnen findet am 3. August statt
© imago/Beautiful Sports, BEAUTIFUL SPORTS/Oliver Kremer, imago sportfotodienst
  • Dienstag, 3. August ab 12:00 Uhr: Stabhochsprung (Männer), Hammerwurf (Frauen), 800 und 200 Meter (Frauen)
  • Mittwoch, 4. August ab 02:00 Uhr: Start Zehnkampf, Finale 400 Meter Hürden (Frauen)
  • Mittwoch, 4. August ab 11:30 Uhr: Finals 3000 Meter Hindernis (Frauen), Hammerwurf (Männer), 200 Meter (Männer)
  • Donnerstag, 5. August ab 02:00 Uhr: Start Siebenkampf, Finals Dreisprung (Männer), 110 Meter Hürden (Männer)
  • Donnerstag, 5. August ab 12:00 Uhr: Abschluss Zehnkampf
  • Freitag, 6. August ab 12:50 Uhr: Finales Speerwurf (Frauen), 5000 Meter (Männer), 400 Meter (Frauen), 1500 Meter (Frauen), 4x100 Meter (Frauen & Männer)
  • Samstag, 7. August ab 12:00 Uhr: Finals Hochsprung (Frauen), 10.000 Meter (Frauen), Speerwurf (Männer), 1500 Meter (Männer), 4x400 Meter (Frauen, Männer)

Fußball: Deutschlands U21-Team scheidet bei Olympia in der Vorrunde aus

Der Auftakt der deutschen Auswahl im olympischen Turnier ist alles andere als geglückt. Noch vor der Eröffnungsfeier gab's im ersten Gruppenspiel ein saftiges 2:4 gegen Brasilien und auch in den weiteren Spielen wurde es kaum besser: Gegen Saudi-Arabien gewann das deutsche Team zwar knapp, aber durch das 1:1-Unentschieden gegen die Elfenbeinküste im finalen Gruppenspiel schied die deutsche Mannschaft bereits in der Vorrunde aus.

Das Finale findet am 7. August um 13:30 Uhr statt.

Reiten: Isabell Werth und Jessica Bredow-Werndl sammeln Goldmedaillen am Fließband

Die erfolgreichen deutschen Reiterinnen und Reiter kämpfen vom 24. Juli bis zum 7. August um Edelmetall bei Olympia und gewannen gleich beim ersten Wettkampf die Goldmedaille. Auch bei der Einzelkür gab es wieder Gold: Jessica Bredow-Werndl sicherte sich Gold vor Isabell Werth, die Silber mit nach Hause nimmt. Diese weiteren Termine sollten Sie sich freihalten:

  • Mittwoch, 4. August ab 12:00 Uhr: Finale Springreiten Einzel
  • Samstag, 7. August ab 12:00 Uhr: Finale Springreiten Mannschaft

Hockey bei Olympia: Deutsche Teams in Tokio gut aufgestellt

Bei den Olympischen Spielen in Rio gab es für die Deutschen Hockey-Männer und Frauen je eine Medaille. Das Programm in Tokio wird schwer.

Die Vorrunde der Männer:

  • Samstag, 24. Juli 12:00 Uhr: Kanada - Deutschland (1:7)
  • Montag, 26. Juli 02:30 Uhr: Deutschland – Belgien (1:3)
  • Dienstag, 27. Juli 05:15 Uhr: Deutschland – Großbritannien (5:1)
  • Donnerstag, 29. Juli 04:45 Uhr: Südafrika – Deutschland (4:3)
  • Freitag, 30. Juli 13:45 Uhr: Deutschland – Niederlande (3:1)

Viertelfinale:

  • Sonntag, 01. August: Deutschland – Argentinien (3:1)

Halbfinale:

  • Dienstag, 03. August ab 12:00 Uhr: Australien gegen Deutschland (3:1)

Spiel um Platz 3:

  • Donnerstag, 05. August ab 03:30 Uhr: Indien gegen Deutschland

Finale:

  • Donnerstag, 05. August ab 12:00 Uhr

Die Vorrunde der Frauen:

  • Sonntag, 25. Juli 02:30 Uhr: Großbritannien - Deutschland (1:2)
  • Montag, 26. Juli 14:15 Uhr: Deutschland – Indien (2:0)
  • Mittwoch, 28. Juli 05:15 Uhr: Deutschland – Irland (4:2)
  • Freitag, 30. Juli 02:30 Uhr: Südafrika – Deutschland (1:4)
  • Samstag, 31. Juli 11:30 Uhr: Deutschland – Niederlande (1:3)

Viertelfinale:

  • Montag, 02. August: Argentinien – Deutschland (3:0)

Finale: Freitag, 6. August 12:00 Uhr

TV-Übertragung: So sehen Sie die Spiele in ARD und ZDF

Die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF teilen sich auch 2021 wieder die Übertragungsrechte an den Olympischen Spielen. Welchen Sender Sie an welchem Tag einschalten müssen, finden Sie hier:

  • Dienstag, 03. August 01:35 - 17:00 Uhr: ZDF

  • Mittwoch, 04. August, 00:55 - 17:00 Uhr: ARD

  • Donnerstag, 05. August, 00:45 - 17:00 Uhr: ZDF

  • Freitag, 06. August, 01:05 - 17:00 Uhr: ARD

  • Samstag, 07. August, 23:45 (Fr) - 17:00 Uhr: ZDF

  • Sonntag, 08. August, 23:55 (Sa) - 17:00 Uhr: ARD