Comedian in seinem Element

Oliver Pocher stichelt mit gestelltem Urlaubsfoto gegen Sylvie Meis und Heidi Klum

© picture alliance

27. August 2019 - 11:25 Uhr

Oliver Pocher provoziert auf Instagram

Oliver Pochers Witze zielten früher oftmals deutlich unter die Gürtellinie. Jay Khan wurde von dem Comedian als schwuler Fetisch-Gänger porträtiert und fiese Twitter-Kommentare schickte Oli ganz gezielt in Richtung Daniela Katzenberger. Mittlerweile ist der 41-Jährige etwas ruhiger geworden. Ganz auf die Späße über andere will der Comedian aber trotz Bald-Papa-Image nicht verzichten. In seinem neuesten Post auf Instagram hat er sich dieses Mal Sylvie Meis und Heidi Klum als Opfer ausgesucht.

Oliver Pocher mit peinlicher Pose

Am Strand, irgendwo dort wo es warm ist, rekelt sich Oli mit verzerrter Miene im Wasser. Die Hände hält er erst hinter dem Kopf, dann streicht er sich lasziv den Hals entlang. "Mir ist es besonders wichtig auf Instagram so natürlich wie möglich und ungestellt rüber zu kommen!", lautet die ironische Bildunterschrift zu dem Post.

#SylvieMeisWäreStolzAufDieseFotos

Mit seinen Urlaubs-Bildchen macht sich Oliver über die oft gestellten Fotos auf der Social-Media-Plattform lustig und nennt gleich zwei Beispiel-Promis, denen er gekünsteltes Geposte vorwirft: "#SylvieMeisWäreStolzAufDieseFotos" und "#HeidiKlumLitzWürdeDasAuchGefallen", schreibt er zu den Fotos.

Den Fans gefällt's und Oli erlebt einen kleinen Erfolg auf der Plattform, die er mit dem Post kritisiert. "Geiler Typ", heißt es in den Kommentaren. Scheint, als sei Olis kleiner Scherz gut angekommen.