Zum Brüllen komisch

Oliver Pocher zeigt Pasta-Bauch - Amira Aly ihr Baby-Bäuchlein

10. August 2019 - 14:34 Uhr

Oliver Pocher stellt die Dinge klar

Da hat er wieder einen rausgehauen, unser Lachgarant Oliver Pocher. Der Komiker erwartet aktuell zum vierten Mal Nachwuchs und zeigte sich zuletzt ganz solidarisch mit seiner schwangeren Freundin. Dass nicht er, sondern Amira Aly den gemeinsamen Nachwuchs in spe unter dem Herzen trägt, hätte auf ihrem jüngsten Foto fast in Vergessenheit geraten können. Bald-Mama und Bald-Papa präsentierten dort nämlich stolz ihre kugelrunden Bäuche, sie mit echtem Baby, er mit Food-Baby gefüllt. Oder doch nicht? Jetzt versucht Oli nämlich klarzustellen: Seine Plautze ist alles andere als auf eine Co-Schwangerschaft zurückzuführen. Wenn das doch nur der Wahrheit entsprechen würde...

Seine Gegendarstellung

"Einmal Pasta, einmal Baby"? - Von wegen! Mit seinem neuesten Instagram-Beitrag reagiert der diesjährige "Let's Dance"-Kandidat jetzt auf den Post seiner schwangeren Freundin und erklärt, dass er "weiterhin einen durchs Tanzen erreichten Astralkörper" besäße. Naja, schön wär's zumindest.

Dass hinter dieser Aussage nämlich doch mehr Wunschdenken als Wahrheit steckt, sieht Oli relativ schnell selbst ein: "Es sind nicht nur Pasta, sondern auch Eis, Pizza und weitere Lebensmittel für diesen Zustand verantwortlich."

Und wer Oli kennt, weiß, dass diese kleine Bauch-Offenbarung noch nicht alles gewesen sein kann. Anstatt die Sache dabei zu belassen, nimmt er kurzerhand noch seine Promikollegen aufs Korn: "Ich werde mein Amt nun für 3 Monate ruhen lassen und mit falschem Pass nach Gambia reisen, um mich dann mit Günther Klum, Clemens Tönnies, Willi Herren und dem Ethikrat des DFB über die weitere Vorgehensweise verständigen." Na hoffentlich kommt er pünktlich zur Geburt zurück nach Hause...