Smartphone-Tarif plus TV-Stick

O2: Für wen lohnt sich das Xiaomi Mi 10 mit Handyvertrag?

O2 bietet aktuell das Xiaomi Mi 10 mit großem Vertrag an.
© Xiaomi

04. August 2020 - 17:51 Uhr

Xiaomi: Mi 10 mit Vertrag und TV-Stick als Zugabe

Bei den vielen Smartphone-Modellen auf dem Markt verlieren sogar Experten schon mal den Überblick. Genauso verhält es sich mit Handyverträgen. Deshalb picken wir für Sie in regelmäßigen Abständen spannende Angebote heraus und verraten, ob sie sich wirklich lohnen. Diesmal sind wir über einen Tarif von O2 gestolpert. Der Anbieter hat den Preis für das Xiaomi Mi 10 samt Allnet-Flat mit 20 Gigabyte Datenvolumen von 48,99 auf 34,99 Euro gesenkt. Dazu gibt es noch einen TV-Stick. Hier erfahren Sie, was Smartphone und TV-Stick können und ob sich dieser Deal insgesamt lohnt.

Das kann das Xiaomi Mi 10

Das Mi 10 ist ganz frisch auf dem Markt, am 7. April startete der Verkauf. Mit seinen 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte Datenspeicher ist genügend Leistung und Platz an Bord. Nutzer blicken auf ein 16,94 Zentimeter großes Display mit Full-HD-Auflösung. Die Kameralinsen auf der Rückseite lösen mit 108 Megapixel auf, die Selfiekamera mit 20 Megapixel. Mit 5G ist es für die Netze von morgen bereits gerüstet. Der günstigste Online-Preis liegt bei 529 Euro. Kleines Manko: Das Smartphone ist nicht wasserdicht. Das gehört in dieser Preisklasse allerdings zum Standard.

  • Preis: 529 Euro
  • Display: 16,94 Zentimeter (6,67 Zoll)
  • Speicher: 128 Gigabyte
  • Schnellladefunktion: innerhalb von 59 Minuten voll aufgeladen
  • Videos in 8K

🛒 Zum Angebot bei O2: Xiaomi Mi 10 mit Tarif*

O2: Free M mit 20 GB - das steckt im Tarif

Passend zum Xiaomi-Smartphone gibt es eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS innerhalb Deutschlands. Im Tarif sind 20 Gigabyte Datenvolumen enthalten. Das reicht locker für YouTube, Spotify & Co. Der ganze Spaß samt Smartphone kostet aktuell rund 35 Euro.

  • Preis: 34,99 Euro monatlich
  • Flat: Telefonie und SMS innerhalb Deutschlands
  • Daten: 20 GB LTE mit bis zu 225 Mbit/s
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro
  • Gerätepreis: 29,01 Euro
  • Versandkosten: 4,86 Euro

🛒 Zum Angebot bei O2: Xiaomi Mi 10 mit Tarif*

Dazu gibt es noch einen TV-Stick, mit dem sich Filme und Serien beispielsweise vom Smartphone oder Tablet auf den Fernseher streamen lassen. Er unterstützt Google Assistant und Chromecast. Mit dabei ist eine Bluetooth-Fernbedienung mit Tasten für Netflix und Prime Video. Wert: rund 40 Euro.

Beachten Sie: Um nach der Buchung des Tarifs den Streaming-Stick zu erhalten, registrieren Sie sich bis zum 31. August auf dieser Seite.

Fazit: O2-Handyvertrag und Xiaomi Mi 10 - lohnt sich das?

Rechnet man alle Kosten für den Vertrag innerhalb der Mindestlaufzeit zusammen und zieht davon den Wert des Handys und des TV-Sticks ab, zahlen Sie insgesamt rund 345 Euro. Das ergibt einen effektiven Monatspreis von rund 14 Euro, was ein vergleichsweise guter Preis für die üppige Flat mit 20 Gigabyte und dem guten Smartphone ist.

🛒 Zum Angebot bei O2: Xiaomi Mi 10 mit Tarif*

iPhone SE als Alternative

iPhone SE mit Vertrag
Das iPhone SE gibt es bei O2 zum selben Preis wie das Xiaomi Mi 10.
© Apple

Falls Sie mit einem iPhone liebäugeln, gibt es ein Apple-Handy mit dem gleichen Vertrag für denselben Preis. Es geht um das iPhone SE (2020), das dem iPhone 8 zwar täuschend ähnlich sieht, doch unter der Haube die aktuelle Technik des iPhone 11 hat – bis auf die Kameras. Im Gegensatz zu den neuen 11er-Modellen befindet sich hier nur eine Kamera auf der Rückseite, die mit 12 Megapixel auflöst. Mit seinen 4,7 Zoll ist das Handy auch deutlich handlicher. Hier sind die Eckdaten:

Mit Vertrag (O2 Free M mit 20 GB) zahlen Sie ebenfalls 34,99 Euro im Monat. 

  • Preis: 34,99 Euro monatlich
  • Flat: Telefonie und SMS innerhalb Deutschlands
  • Daten: 20 GB LTE mit bis zu 225 Mbit/s
  • Anschlusspreis: 39,99 Euro
  • Gerätepreis: 24,27 Euro
  • Versandkosten: 4,86 Euro

🛒 Zum Angebot bei O2: iPhone SE mit Vertrag*

Tarifvergleich als Alternative

Sollten Ihnen beide Tarife nicht zusagen, werfen Sie einen Blick in einen Tarifvergleich. Bei Verivox* und auch Check24* geben Sie Ihre Tarifwunschkriterien ein, und die Anbieter ermitteln den für Sie passenden Smartphone-Tarif.

Tipp: Kündigung nicht vergessen

Damit aus dem Vertragsangebot kein unnötig teurer Klotz am Bein wird, sollten Sie den Vertrag vor Ablauf der Kündigungsfrist wieder kündigen beziehungsweise nach einer günstigeren Option beim selben Anbieter Ausschau halten. Ansonsten zahlen Sie nach Ablauf der 24 Monate weiterhin hohe Beiträge, obwohl das Smartphone schon längst abbezahlt ist. Zum gegebenen Zeitpunkt gibt es garantiert günstigere Tarif-Optionen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.