RTL News>Stars>

„No Angels"-Comeback: Darum fehlt Vanessa Petrou bei der Reunion

Ein Bandmitglied ist nicht dabei

„No Angels"-Comeback: Darum fehlt Vanessa Petrou bei der Reunion

Darum fehlt Vanessa beim Wiedersehen Reunion der No Angels
01:42 min
Reunion der No Angels
Darum fehlt Vanessa beim Wiedersehen

Neuauflage der „No Angels" wieder ohne Vanessa Petruo

Es ist die Sensation für alle Fans der „No Angels“. Genau 20 Jahre nach ihrem Mega-Erfolg hat sich die Band wiedervereint, um ihren Hit „Daylight In Your Eyes“ neu aufzunehmen. Lucy Diakovska, Sandy Mölling, Nadja Benaissa und Jessica Wahls trafen nach Jahren das erste Mal wieder aufeinander. Doch ein Bandmitglied fehlte: Vanessa Petruo. Warum sie bei der Neuauflage nicht mit dabei war und was sie heute macht, verraten ihre ehemaligen Bandkolleginnen im Video.

„No Angels" treffen sich nach Jahren wieder

Die Studio-Aufnahmen für die Neuauflage von „Daylight In Your Eyes“ wurden getrennt voneinander gemacht. Daher war die Wiedersehensfreude bei den vier Sängerinnen groß. Im „Frauke trifft...“-Interview mit Frauke Ludowig trafen die vier übrigen Bandkolleginnen nach gut zehn Jahren das erste Mal wieder persönlich aufeinander. Lucy kamen bei dem emotionalen Interview sogar die Tränen.

Die Neuauflage vom „No Angels"-Hit „Daylight In your Eyes“

Schon im Jahr 2001 hatte sich „Daylight In your Eyes“, die Debütsingle der Girlgroup zum absoluten Hit gemausert. Wochenlang hatten sich die Mädels damals über einen Platz an der Spitze der deutschen Charts freuen dürfen. Für ihre Fans haben die „No Angels“ den Song jetzt an das Jahr 2021 angepasst. Hier reinhören…

Hier gibt es den neuen Song zu kaufen!