Markus Söder hat Entscheidung getroffen

FFP2-Maskenpflicht nun auch für Kinder?

Für Kinder wird es keine Maskenpflicht geben.
© iStockphoto

14. Januar 2021 - 10:54 Uhr

Keine Maskenpflicht für Kinder unter 15 Jahren

Soeben verkündete der bayerische Ministerpräsident Markus Söder, dass Kinder unter 15 Jahren von der FFP2 Maskenpflicht ausgenommen sind. Dies wurde auch von Kinderärzten empfohlen.

+++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus finden Sie im RTL.de-Liveticker +++

Auf die Passform kommt es an

Ebenso wie bei Erwachsenen gilt auch für Kinder: Die Masken sind nur wirksam, wenn sie wirklich eng am Gesicht anliegen und die Atemluft nicht seitlich an der Maske vorbeiströmen kann. Wer keine passende Maske für sein Kind findet, sollte deshalb lieber zu passenden Freizeitmasken greifen! Außerdem sollte man beachten, dass die FFP2-Masken Einwegprodukte sind.

Das Angebot an FFP2-Masken für Kinder ist sehr klein. Das kommt daher, dass diese Masken in der Regel in der Arbeitswelt eingesetzt werden und das natürlich nicht auf Kinder zutrifft. Im Netz gibt es allerdings unterschiedliche Anbieter, die Preise liegen bei circa 1,50 Euro pro Stück.

Übrigens: Laut Epidemiologe Prof. Dr. Ulrichs müssen sich Eltern keine Sorgen machen, wenn Kinder trotzdem FFP2-Masken tragen. Sie sind für sie ebenso ungefährlich wie für Erwachsene.

Alle Informationen zur neuen Regelung in Bayern können Sie hier nachlesen.