Nase zu nach Wein-Genuss

Leiden auch Sie vielleicht an Alkohol-Schnupfen?

Manche Menschen haben nach dem Alkoholkonsum eine verschnupfte Nase.
Manche Menschen haben nach dem Alkoholkonsum eine verschnupfte Nase.
© iStock/ martin-dm, martin-dm

17. Juli 2020 - 12:11 Uhr

Alkohol-Schnupfen: Gibt es das wirklich?

Nach nur einem Glas Wein ist die Nase zu und der Kopf fühlt sich an, als wäre eine Erkältung im Anmarsch. Das sind die klassischen Anzeichen eines Alkohol-Schnupfens – nicht zu verwechseln mit einem klassischen Kater. Wir erklären, was gegen das nervige Nase-Laufen hilft.

Körper reagiert auf Alkohol - mit Schnupfen

Der Mediziner Dr. Christoph Specht kennt das Phänomen aus der Praxis. "Das ist nichts anderes als ein vasomotorischer Schnupfen." Gemeint ist damit ein Schnupfen, der nicht durch einen Infekt oder eine Allergie ausgelöst wird.

"Alkohol erweitert die Gefäße, auch die in der Nasenschleimhaut", erklärt Dr. Specht. "Dadurch ist weniger Platz in der Nase und es fühlt sich an wie ein Schnupfen."

Eine Mainzer Studie hat herausgefunden, dass etwa sieben Prozent der Befragten an dem Phänomen leiden. Dr. Specht bestätigt, dass manche Menschen generell mehr zum Schnupfen-Gefühl neigen. Generell hat Alkohol aber die gleiche Wirkung auf alle die, die ihn trinken.

Am besten hilft: Kein Alkohol!

Wie ein normaler Schnupfen auch, lassen sich die Symptome der angeschwollenen Schleimhäute mit einem gewöhnlichen Nasenspray behandeln. Generell empfiehlt Dr. Specht: "Es ist immer besser, mit dem Trinken aufzuhören – das ist mein Rat zur Behandlung."

Der Mediziner warnt vor dem langfristigen Gebrauch von Nasenspray. "Der Körper gewöhnt sich schnell an Nasensprays und dann entsteht langfristig das Gefühl eines Schnupfens, weil die Zellen sich auf die Wirkung des Nasensprays einstellen."

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Alkohol-Schnupfen ist keine Allergie

In Rotwein ist Histamin enthalten, ein Stoff, der für eine klassische Alkohol-Allergie verantwortlich ist. Der Alkohol-Schnupfen wird aber durch die Reaktion des Körpers auf den Alkohol selbst ausgelöst.

Im Video: 5 Tipps, wie Sie den Kater verhindern

Eine Party steht an? Mit diesen fünf einfachen Tipps schützen Sie sich vor dem Brummschädel am nächsten Tag.