Instagram-Trend

Nap-Dress: Warum Influencer das Sommerkleid lieben!

Bald ist wieder Zeit für ein tolles Sommerkleid - Fashionistas setzen auf das Nap-Dress
Bald ist wieder Zeit für ein tolles Sommerkleid - Fashionistas setzen auf das Nap-Dress
© iStockphoto

26. Mai 2021 - 10:31 Uhr

Aufgepasst: Influencer machen dieses Kleid zum absoluten Sommer-Trend

"The Nap Dress" erstürmt Instagram & Co. und beschert Fashionistas ein Must-have für den Sommer. Das neue Sommerkleid vereint Eleganz und Gemütlichkeit in einem – denn nach der Hochphase der Jogginghose ist eine bequeme Passform ein absolutes Muss. Doch woher stammt der Instagram-Trend und wo können wir das luftige Rüschenkleid nachshoppen?

Nap-Dress: Was ist das eigentlich?

Ursprünglich beschreibt das Nap-Dress eine Reihe von Modellen des Fashion Labels Hill House Home. Das Besondere: Eine elastische Raffung am Oberkörper, Volant-Ärmel und ein schwingender Rock verleihen dem Nap-Dress zugleich einen romantischen Touch und Bequemlichkeit. Schon gewusst? Das Nap in Nap-Dress ist Englisch für Mittagsschlaf – denn in diesem bequemen Sommerkleid können wir auch zwischendurch ein kleines Nickerchen machen.

Der Nachteil: Das Trend-Kleid ist in Deutschland leider nicht so einfach zu bekommen. Es kostet um die 125 Dollar (umgerechnet etwa 104 Euro) plus Versandkosten von 50 Dollar (etwa 42 Euro). Wir stellen Ihnen Alternativen vor, die uns in Dingen Style und Gemütlichkeit überzeugen können.

Nap-Dress-Alternative: Kleid mit Smokdetails

Durch die elastische Raffung schmiegt sich das Nap-Dress dem Oberkörper an, engt jedoch nicht ein. In Kombination mit dem weiten Rock erschafft das Sommerkleid eine schöne Silhouette, die das Dekolleté in Szene setzt. Die schmalste Stelle des Körpers – die Taille – wird betont und das luftige Unterteil balanciert die figurnahe Form gekonnt aus. Das Sommerkleid von Boden kommt mit ähnlichem Schnitt daher und bringt Farbe in den Kleiderschrank. Dschungelblüten-Print und Midilänge verleihen dieser Nap-Dress-Alternative das gewisse Etwas.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:
  • Schmeichelhaftes Oberteil
  • Tellerrock
  • Länge bis zur Wadenmitte

Nap-Dress mit Karo-Muster

Vichy-Karo und Nap-Dress bringen Sommerfreude auf – denn was verkörpert mehr Picknick-Laune als ein verspieltes Sommerkleid mit Karo-Muster? Das Nap-Dress von Asos Design ist eine zurückhaltende Interpretation des Instagram-Trends, die sich dank beiger Vichy-Karos in Freizeit und Alltag sehen lassen kann. Styling-Guide: Tragen Sie das Kleid zu legeren Sneakern und schlichten Accessoires in Beigetönen, steht dem lässigen Picknick-Date nichts mehr im Wege.

  • Puffärmel
  • Maxi-Länge
  • Quadratischer Ausschnitt

Nap-Dress ohne Smokdetails

Wer das gesmokte Oberteil zu kindlich findet, kann zur edlen Variante ohne Smokdetails greifen. Mit Volant-Ärmeln und Blümchenmustern kreieren Sie einen ähnlichen Look, der an das trendy Nap-Dress erinnert. Beispielsweise sorgen die Volant-Ärmel beim Maxikleid "Andrea" für einen femininen Touch, der sich optimal mit einem V-Auschnitt ergänzt. Farblich passende High Heels und eine elegante Hochsteckfrisur machen die Nap-Dress-Alternative sogar ausgehtauglich.

  • 100 Prozent Baumwolle
  • Blumenmuster
  • V-Ausschnitt auf Vorder- und Rückseite

Fazit: Wer kann das Nap-Dress tragen?

Das Nap-Dress erweist sich als Figurenwunder, das dank Stretchanteil im Oberteil bequem und eng anliegt. Ein weiter Tellerrock umspielt weibliche Kurven und macht das Outfit zum luftigen Sommer-Hit. Kein Wunder also, dass sich das verspielte Sommerkleid als großer Fashion-Favorit der Influencer etabliert hat. Mit den alternativen Nap-Dress-Styles sind wir auch bei diesem Mode-Trend 2021 ganz vorne dabei.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.