Wichtiger Zeuge gesucht!

Nach Fleischerbeil-Attacke am S-Bahnhof in Obertshausen

Frau am S-Bahnhof wurde mit Fleischerbeil schwer verletzt.
Frau am S-Bahnhof wurde mit Fleischerbeil schwer verletzt.
© dpa, Vison5, fdt

09. September 2021 - 9:30 Uhr

Versuchtes Tötungsdelikt

Am Samstagnachmittag den 28. August kam es zu einem brutalen Angriff am S-Bahnhof in Obertshausen. Eine 44 Jahre alte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, nachdem ihr Ehemann (58) sie mit einem Fleischerbeil attackiert hatte. Zwischenzeitlich sei ihr Zustand kritisch gewesen, inzwischen sei sie jedoch außer Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher. Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei gehen "von einer Beziehungstat" aus und ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Dieser Mann wird gesucht

Ein etwa 50 Jahre alter Mann könne wichtige Hinweise zur Aufklärung der Tat geben, hieß es in einem Zeugenaufruf der Polizei. Er komme möglicherweise aus dem Raum Frankfurt oder Südhessen. Der unbekannte Zeuge wollte den Streit zwischen den beiden Eheleuten schlichten und sei dabei selbst von dem mutmaßlichen Täter geschlagen worden, hieß es. (awo/dpa)