Nach Faschingsfeier vermisst

Nach Leichenfund von Andre W.: 19-Jähriger stürzte in einen Brunnenschacht

Die Polizei suchte nach dem vermissten Andre W..
Die Polizei suchte nach dem vermissten Andre W.
Polizeipräsidium Schwaben Nord

Am Samstagabend geht Andre W. auf eine Faschingsfeier im Nachbarort – und kehrt von dort nicht mehr zurück. Angehörige verständigen die Polizei. Diese sucht mit einem Großaufgebot nach dem 19-Jährigen – doch jede Hilfe kommt zu spät. Jetzt ist klar: Der 19-Jährige starb durch einen Sturz in einen Brunnenschacht.

Bayern: Polizei findet vermissten 19-Jährigen tot auf

Mit Hubschraubern und Personensuchhunden wurde zwischen Bertoldsheim und Rain nach dem 19-Jährigen gesucht – doch zunächst ohne Erfolg. Als der Vermisste am Montag schließlich gefunden wurde, war es bereits zu spät. Weitere Ermittlungen ergaben: Der Tote ist der vermisste Andre W.

Der Vermisste verschwand nach einer Faschingsparty.
Der Vermisste verschwand nach einer Faschingsparty.
Polizeipräsidium Schwaben Nord

Er stürzte in einen mit Wasser gefüllten Brunnenschacht

Es war offenbar ein tragischer Unfall: Nach bisherigen Erkenntnissen kam der Junge wohl durch einen Sturz in einen mit Wasser befüllten Brunnenschacht ums Leben. Das teilte die Polizei nach der Obduktion der Leiche mit. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es derzeit wohl nicht. (xas)