RTL News>Ich Bin Ein Star>

Nach Dschungelcamp-Sieg von Filip Pavlović: Serkan Yavuz ist „komplett neben der Spur“

So hat er den großen Moment im Dschungelcamp-Finale erlebt

Sprachlos nach Filip Pavlovićs Sieg: Serkan Yavuz ist „komplett neben der Spur“

„Wir haben in der Quarantäne noch davon geträumt“, meint Serkan Yavuz völlig fassungslos nach dem Dschungelcamp-Finale. Und jetzt ist der Traum wirklich wahr geworden: Sein Buddy Filip Pavlović sitzt als 15. Dschungelkönig auf dem Thron. Im Finale hat er sich gegen Manuel Flickinger und Eric Stehfest durchgesetzt. Wie Serkan und Tara Tabtiha im großen Moment der Siegesverkündung reagieren, zeigen wir oben im Video.

„Von mir kriegt er erst mal einen Nackenklatscher“

Seit mehr als zwei Wochen fiebert Serkan Tag und Nacht mit seinem Rosen-Kumpel Filip mit. Und das hat ihm bis zuletzt ganz schön viele Nerven gekostet, wie er in „Die Stunde Danach“ deutlich macht: „Von mir kriegt er erst mal einen Nackenklatscher dafür, dass ich hier die ganze Zeit so aufgeregt war und fast einen Nervenzusammenbruch hatte.“

Filips Bilanz: 16 Tage, 6 Prüfungen und 32 Sterne – aber auch ein kleines Liebes-Drama und die eine oder andere Auseinandersetzung gehören zu seiner Dschungelzeit. Der ganze Nervenkitzel hat sich gelohnt, wie Serkan zusammenfasst: „Jede Sekunde hat sich ausgezahlt:“ Der Bald-Papa ist selbst „komplett neben der Spur“ und kann Filips Sieg noch gar nicht fassen.

Welche Worte Tara für ihren Schwarm und Dschungelkönig findet, zeigen wir unten im Video.

Im Video: Serkan Yavuz und Tara Tabitha feiern Filips Sieg

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“ bei RTL und auf RTL+

Keine Sorge, nach dem großen Finale ist noch nicht Zeit zum Abschied nehmen. Am Sonntag, 06. Februar ab 20:15 Uhr zeigt RTL nämlich „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! Das große Wiedersehen“. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt es den Spaß auch im Livestream auf RTL+.

Finale verpasst? Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ stehen natürlich auch jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit. (kwa)