„Mein Arzt ist mein Friseur“

Mutig! CDU-Politiker Mike Mohring spricht offen über seine Krebs-Diagnose

Der Thüringer Landeschef Mike Mohring hat Krebs.
Der Thüringer Landeschef Mike Mohring hat Krebs.
© Facebook/Mike Mohring

04. Dezember 2019 - 17:20 Uhr

Der Thüringer Landeschef spricht über seine Erkrankung

Bewegende Beichte von Mike Mohring. Thüringens CDU-Chef gab via Facebook-Video bekannt, dass er Krebs hat. Er sei aber auf einem guten Weg. 

Schock-Diagnose im November

Mike Mohring hat große Ambitionen in diesem Jahr. Der 47-Jähringe will als Spitzenkandidat seiner Partei die kommende Landtagswahl in Thüringen gewinnen. Nun überrascht er viele Menschen mit einem bewegenden Bekenntnis: Der Politiker hat Krebs. "Ich hatte letztes Jahr im Oktober eine OP, die auch gut verlaufen ist und alles gut heilt. Die Ärzte haben aber nicht nur Gutartiges gefunden", sagt er in einem selbstgedrehten Facebook-Video.

Seit November ist er in Behandlung und hat die Hälfte bereits hinter sich gebracht. Bis Februar muss er sich einer Chemo-Therapie unterziehen. "Aber man sieht die äußerlichen Wirkungen. Mein Arzt ist sozusagen mein Friseur", sagt er und erklärt seine Strickmütze, die er auf dem Selfie-Video trägt.

ARCHIV - 31.05.2018, Berlin: Mike Mohring, Landesvorsitzender der CDU Thüringen und Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion im Thüringer Landtag. (zu dpa: "Thüringens CDU-Chef Mohring plädiert für Mindestrente" vom 12.01.2019) Foto: Kay Nietfeld/dpa ++
Mike Mohring führt die Thüringer CDU als Spitzenkandidat in den Wahlkampf.
© dpa, Kay Nietfeld, nie soe axs

Die Heilungschance stünde laut seiner Ärzte bei 95 Prozent. Er könne aufgrund seiner Krankheit derzeit nicht alle Termine wahrnehmen. Mohring bedankt sich bei seiner Familie und Freunden für die Unterstützung. Außerdem bittet er die mediale und politische Öffentlichkeit um pietätvolle Rücksichtnahme und Verständnis.

mo