RTL News>Gesundheit>

Mundhygiene: Putz-Tipp - Deshalb nach dem Zähneputzen nicht den Mund ausspülen

Immer falsch gemacht?

Warum Sie nach dem Zähneputzen nie den Mund ausspülen sollten

Darum sollten wir beim Zähneputzen nie den Mund ausspülen Immer falsch gemacht?
01:05 min
Immer falsch gemacht?
Darum sollten wir beim Zähneputzen nie den Mund ausspülen

30 weitere Videos

Drei Minuten bürsten, Mund ausspülen, fertig: Putzen Sie auch so Ihre Zähne? Dann sollten Sie jetzt genau aufpassen, denn das ist falsch! Auch wenn wir nach dem Zähneputzen gerne auf Zahnpastareste im Mund verzichten würden, wer seinen Mund nach dem Putzen kräftig mit Wasser ausspült, lässt sich eine wichtige Funktion der Zahnpasta entgehen. Denn diese enthält mitunter wichtiges Fluorid, das unsere Zähne vor Karies schützt. Die Bundesärztekammer empfiehlt darum, die Zahnpasta lieber nur auszuspucken. Sie machen sich dennoch Sorgen, zu viel Zahnpasta herunterzuschlucken, wenn Sie Ihren Mund nicht mit Wasser ausspülen? Wie schlimm das wirklich ist, erklären wir im Video. (akr)