Mit 3G geht (fast) alles!

Das Saarland lockert die Corona-Beschränkungen

Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU)
Saarland-Ministerpräsident Tobias Hans kündigt Lockerungen für sein Bundesland an.
deutsche presse agentur

Ab Freitag wird gelockert

Das Saarland macht sich locker! Ab Freitag gelten dort nämlich kaum noch Einschränkungen – und zwar für Geimpfte, Genesene und Getstete! Das hat der Ministerrat heute beschlossen!

​+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Kaum noch Beschränkungen

Dabei wird unter Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) in verschiedenen Bereichen gelockert, wie in der Pressemitteilung des Landes nachzulesen ist. Interessant: Die Maskenpflicht wird fast überall zur Empfehlung umgewandelt! Weitere Beschränkungen entfallen ab Freitag, den 1. Oktober.

  • die Kontaktbeschränkung für private Treffen wird gestrichen.
  • die Abstandsregelung wird in eine Empfehlung umgewandelt.
  • die Maskenpflicht wird auf ÖPNV, geschlossene Räume mit Kundenverkehr sowie Arbeits- und Betriebsstätten begrenzt, somit entfällt die Notwendigkeit zur Maskentragepflicht im Außenbereich bei Unterschreitung des Mindestabstandes von 1,5 Metern.
  • Im Schulgebäude entfällt die Maskenpflicht vollständig.
  • im Einzelhandel bleibt die Maskentragepflicht im Regelfall bestehen, es sei denn, die Betreiber*innen wenden die 3G-Regelung an und kontrollieren die 3G-Nachweise.

+++ Corona-Infektionen: So ist die Lage in Ihrer Region +++

Auch Veranstalter dürfen sich freuen

Auch Gastronomie und Clubbetreiber dürften sich über die neuen Reglungen freuen.

  • die bisherige Betretungsbeschränkung auf 5qm pro Person entfällt nämlich.
  • für den Betrieb einer Gaststätte,Thermen und Saunen sowie Clubs und Diskotheken beschränken sich die Maßnahmen künftig ausschließlich auf Einhaltung von 3G!
  • die Auslastungsbeschränkungen und Auflagen für private und öffentliche Veranstaltungen werden gestrichen.

„So viel Beschränkung wie nötig – so viel Freiheit wie möglich: Das ist und bleibt die Richtschnur unseres Handelns“, erklärte Ministerpräsident Hans die neuen Verordnungen und ergänzte: „Mit dem ‘Saarland-Modell plus’ berücksichtigen wir jetzt die großen Impf-Fortschritte und schlagen das nächste Kapitel im Umgang mit Corona auf.“ Im Saarland sind 74 Prozent der Bürger vollständig geimpft – nur Bremen hat eine bessere Quote.