Eine bekannte Freundschaft geht weiter

Özil findet neue sportliche Heimat bei Erdogan-Club

Pikanter Wechsel: Özil wechselt zum größten Rivalen Bitteres Aus bei Fenerbahnce
01:16 min
Bitteres Aus bei Fenerbahnce
Pikanter Wechsel: Özil wechselt zum größten Rivalen

30 weitere Videos

Nach seiner Vertragsauflösung bei Fenerbahce Istanbul hat Mesut Özil wie bereits vermutet sofort wieder ein neues sportliches Zuhause gefunden. Der Weltmeister von 2014 unterschreibt bei Basaksehir Istanbul. Dort trifft der Deutsch-Türke auf einen mächtigen Freund. Die ganze Posse um den Ex-Nationalspieler gibt’s oben im Video.

Pikante Freundschaft mit dem türkischen Präsidenten

HANDOUT - 07.06.2019, Türkei, Istanbul: Recep Tayyip Erdogan (2.v.r), Präsident der Türkei, spricht auf der Hochzeit von Fußballer Mesut Özil (2.v.l) und seiner Ehefrau, der Schauspielerin Amine Gülse (l), Erdogans Ehefrau Emine (r) applaudiert. Foto
Mesut Özil heiratete 2019 in Istanbul - mit Präsident Erdogan als Trauzeuge.
BO tli fgj, dpa, Uncredited

Der Club ist wie Fenerbahce in Istanbul ansässig und vor allem wegen seiner Nähe zu Staatschef Recep Tayyip Erdoğan bekannt, der als Förderer und Fan von Basaksehir gilt. Kritiker nennen das Team „FC Erdoğan“. Der autoritäre Regierungschef der Türkei war Trauzeuge auf Özils Hochzeit im Jahr 2019.

Ab der kommenden Saison sucht Özil das späte Glück im Herbst seiner Karriere also ausgerechnet bei dem Club, der von seinem Trauzeugen Erdogan politisch gefördert wird. Beim Blick auf die bewegte Vita Özils schließt sich damit ein Kreis. Denn seit der Foto-Affäre 2018 wurde der heute 33-Jährige sportlich nicht mehr glücklich. (lde)