RTL News>

Merkel in den USA: Endlich Zeit für einen Museumsbesuch mit ihrem guten Freund Barack Obama

"Ich fühle mich glücklich, sie eine Freundin nennen zu dürfen“

Merkel in den USA: Endlich Zeit für einen Museumsbesuch mit ihrem guten Freund Barack Obama

 Bundeskanzlerin a.D. Angela Merkel posiert in ihrem Buero fuer ein Foto. Berlin, 15.06.2022 Berlin Deutschland *** German Chancellor a D Angela Merkel poses in her office for a photo Berlin, 15 06 2022 Berlin Germany Copyright: xThomasxTrutschel/pho
Kanzlerin Angela Merkel bereist die USA und trifft ihren Freund Barack Obama.
www.imago-images.de, IMAGO/photothek, IMAGO/Thomas Trutschel/photothek.de

Gereist ist sie ja immer viel, aber jetzt hat sie auch Zeit und Muße: Angela Merkel ist derzeit in den USA. Und was macht man als Bundeskanzlerin a.D.? Angela Merkel trifft unter anderem ihren guten Freund Barack Obama und geht ins Museum.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

"Und ich fühle mich glücklich, sie eine Freundin nennen zu dürfen"

Angela Merkel (CDU) ist derzeit in Washington. „Ich kann bestätigen, dass sich Bundeskanzlerin a.D. Dr. Merkel derzeit zu nachamtlichen politischen Gesprächen in Washington D.C. aufhält“, teilte eine Sprecherin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Merkel sei seit Montag in Washington und werde am Donnerstag nach Berlin zurückkehren. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt. Merkel hatte in der Vergangenheit deutlich gemacht, dass sie nach ihrer 16-jährigen Amtszeit viel reisen wolle - unter anderem auch in die USA.

Barack Obama, der früherer US-Präsident und enger Vertrauter Merkels twitterte ein Foto der beiden im Museum. Er habe als Präsident gesehen, wie Merkel mit ihrem weisen Pragmatismus, ihrer guten Laune und ihrem unerbittlichen moralischen Kompass durch Krisen geführt habe, schrieb Obama in dem Kurznachrichtendienst. Er ergänzte: „Und ich fühle mich glücklich, sie eine Freundin nennen zu dürfen“. Er sei dankbar für die Gelegenheit, das „National Museum of African American History and Culture“ besuchen zu dürfen. (dpa/eku)

Politik & Wirtschaftsnews, Service und Interviews finden Sie hier in der Videoplaylist

Playlist: 30 Videos

Spannende Dokus und mehr

Sie lieben spannende Dokumentationen und Hintergrund-Reportagen? Dann sind Sie bei RTL+ genau richtig: Ob zu Angela Merkel , zu Corona oder zu den Hintergründen zum Anschlag vom Breitscheidplatz – bei RTL+ finden Sie die richtige Reportage für Sie.