Beeindruckende Vorher-Nachher-Bilder

Mann zeigt unglaubliche Körper-Transformation nach 4 Jahren Alkohol-Abstinenz

Kenny trank früher 20 Flaschen Bier am Tag.
© Quelle: Instagram/sobrietycosmos

05. November 2020 - 11:30 Uhr

Vier Jahre nüchtern: Kennys Leben hat sich völlig verändert

Kenny Dunn aus Vancouver, Washington hat allen Grund, stolz auf sich zu sein. Denn der US-Amerikaner hat Großes geleistet. Gerade feierte Kenny ein besonderes Jubiläum: Seit vier Jahren hat der ehemalige Alkoholiker keinen Schluck Alkohol mehr angerührt. Seitdem hat der 38-Jährige eine unglaubliche Verwandlung durchgemacht. Im Netz teilt er nun die beeindruckenden Vorher-Nachher-Bilder.

Kenny trank bis zu 24 Flaschen Bier pro Abend - bis ein Schlüsselerlebnis ihn wachrüttelte

Bis vor vier Jahren trank Kenny Dunn noch zwischen 12 und 24 Flaschen Bier – pro Abend! Etwa drei- bis viermal die Woche habe das dazu geführt, dass er vom Alkohol völlig ausgeknockt war, erzählt er der Online-Plattform "Bored Panda". "Ich wusste, dass ich ein Problem habe, aber ich wusste nicht, was ich dagegen tun sollte", erinnert er sich. Ein Schlüsselerlebnis im Urlaub habe ihn schließlich wachgerüttelt.

"Ich hatte eine Woche Urlaub und hatte mir einen Kasten Bier besorgt, den ich mir über die ganze Woche aufzuteilen wollte", erzählt Kenny der Online-Plattform. "Am ersten Abend, nachdem ich meinen Sohn ins Bett gebracht hatte, machte ich die erste Flasche Bier auf. Das war um 20 Uhr. Um 23 Uhr hatte ich schon 19 getrunken." Eine innere Stimme habe ihm daraufhin gesagt: 'Kenny, dein Leben kann so nicht weitergehen', erinnert sich der Amerikaner. Am nächsten Morgen rief Kenny einen Freund an, der ein Jahr zuvor mit dem Trinken aufgehört hatte und bat ihn um Hilfe.

+++ Hilfe bei Alkoholsucht: Die wichtigsten Adressen finden Sie hier. +++

Mann steht vor dem Spiegel
„Ich hatte das zwingende Verlangen, mich zu betrinken und ich hatte keine Kontrolle darüber."
© Quelle: Instagram/sobrietycosmos

Mit diesem Sport- und Ernährungsplan hat Kenny Dunn seinen Körper völlig verändert

Neun Kilo zusätzliche Muskelmasse hat sich der Vater eines Sohnes seitdem antrainiert und viele Kilos abgespeckt – mit viel Disziplin. Sein wöchentliches Fitnessprogramm ist dabei nichts für Sportmuffel: Fünfmal pro Woche macht Kenny DDP Yoga, eine Mischung aus Yoga und Fitnessübungen. Dazu absolviert er dreimal die Woche Hantel- und Kettlebell-Trainings und fährt dreimal pro Woche auf seinem Heimtrainer Fahrrad. "Ich weiß, das klingt ziemlich heftig", gibt er gegenüber "Bored Panda" zu, "aber das kommt nicht mal annähernd an die Zeit heran, die ich besoffen auf der Couch verbracht habe."

Zusätzlich setzt Kenny auf die sogenannte ketogene Diät. bei der die Kohlenhydrataufnahme gedrosselt wird und stattdessen mehr auf pflanzliche Fette gesetzt wird. Wie genau diese Ernährungsweise funktioniert und was ihre Vor- und Nachteile sind, lesen Sie hier.

Kenny hat noch große Ziele

Doch trotz alldem ist der Mittdreißiger noch lange nicht am Ziel seiner Träume angelangt. Kenny ist überzeugt: "Clean und trocken zu sein ist nicht das Endergebnis, das ist erst der Anfang!" In diesem Jahr hat er sein nächstes großes Projekt an den Start gebracht: Einen Podcast, in dem er Menschen vorstellt, die genau wie er über sich hinausgewachsen sind und ihr Leben verändert haben.