Überraschungsgast Bachelorette Melissa ist dabei

Das große „Love Island"-Finale: Wer wird das Couple 2020? Jana Inas Finalisten-Check

Ein Hoch auf diese Singles! Diese Couples haben sich bis ins "Love Island"-Finale geschlingelt
© RTLZWEI

28. September 2020 - 18:18 Uhr

Sie entscheiden, wer das „Love Island"-Couple wird

Das große "Love Island"-Finale ist da! Melina und Tim, Anna und Marc, Sandra und Henrik oder Chiara und Melvin – welches Couple hat die Herzen der Zuschauer am meisten berührt? Das Ergebnis aus dem Finalvoting in der "Love Island"-App entscheidet ganz allein, welche beiden Islander als Gewinner die Villa verlassen. An diesem Abend wird ein Überraschungsgast mit dabei sein: Bachelorette Melissa überreicht Moderatorin Jana Ina die Umschläge mit den Entscheidungen!

Melissa bringt die Umschläge mit den finalen Entscheidungen

Vor dem Finale stärken sich die acht Islander bei einem gemeinsamen Luxus-Frühstück im Garten der Villa. So können sie bei der letzten Challenge "Brautzilla" perfekt beweisen, wie stark sie Seite an Seite kämpfen können.

In der "Love Island"-App konnten Sie abstimmen, wer Ihr Lieblings-Couple ist und zum Siegerpaar gekürt werden soll. Moderatorin Jana Ina Zarrella verkündet die Gewinner am Abend nicht alleine. Ex-Islanderin und Neu-Bachelorette Melissa ist dabei und bringt nacheinander die Umschläge für den vierten und dritten Platz und dann bei der finalen Entscheidung noch mal den Umschlag mit den Gewinnern mit.

Jana Ina will eines von der Ex-Islanderin wissen: "Melissa, du suchst wirklich die große Liebe. Wie fühlt es sich an die neue Bachelorette zu sein?" Die 24-Jährige ist voller Vorfreude "Vor einem Jahr stand ich auch hier. Und hätte niemals damit gerechnet, dass ich die Bachelorette sein darf. Das ist eine große Ehre für mich. Und ich freue mich jetzt wieder hier zu sein". Wie ihr die vier Final-Couples gefallen, will Jana Ina von ihr wissen. Die neue Bachelorette ist begeistert von den übrigen Paaren: "Ganz ganz toll. Jedes Couple von euch hat etwas Besonderes."

Und das sind die Final-Couples von "Love Island" 2020:

Melissa überreicht die Umschläge mit den Entscheidungen

Beim "Love Island"-Finale 2020 ist Bachelorette Melissa dabei. Sie stand ein Jahr zuvor an dieser Stelle.
Beim "Love Island"-Finale 2020 ist Bachelorette Melissa dabei. Sie stand ein Jahr zuvor an dieser Stelle.
© RTLZWEI, PARIS TSITSOS

 Melina und Tim: Wie Feuer und Wasser

Sie sind seit dem fünften Tag vercouplet und waren zunächst ein Herz und eine Seele – auch wenn Tim länger auf den ersten Kuss mit Melina warten musste, als ihm lieb war. Je enger sie wurden, desto öfter gab es Diskussionen und Zoff. Zu wenig Aufmerksamkeit oder Eifersucht: stets explodierte die temperamentvolle Kölnerin, wurde dann jedoch immer wieder durch Tims ruhige Art heruntergeholt. "Wir ergänzen uns einfach perfekt", sind sich beide einig.

Jana Inas Einschätzung zu Melina und Tim

"Melina und Tim sind wirklich sehr süß zusammen. Tim hat wirklich eine unglaubliche Geduld. Er tut Melina sehr gut, denn sie ist ja sehr temperamentvoll. Dadurch wirken die beiden sehr balanciert, sie ergänzen sich sehr gut. Wenn Melina sich weiterhin öffnet und Tim auch entgegenkommt, dann könnte es wirklich sein, das mehr aus den Beiden wird.  Da sehe ich gute Chancen", so Jana Ina.

 Anna und Marc: Das stabilste Paar

Kein Couple in der Villa klebte so sehr aneinander wie Anna und ihr Marc. Die beiden Verliebten litten wie Hunde, als sie zwei Nächte voneinander getrennt waren, weil Marc beim Glamping war. Seiner Gefühle sicher, fragte Marc offiziell, ob Anna seine Freundin sein möchte. Natürlich wollte sie! Auch wenn es ab und zu ein paar Zickereien gab, sind der Student und die Sachbearbeiterin einfach das stabilste Paar! Nur bei ihnen war ein süßes "Ich habe dich lieb!" zu hören.

Das sagt Jana Ina zu Anna und Marc

Jana Ina ist sich bei diesem Paar besonders sicher: "Anna und Marc sind ja verliebt seit den ersten Tagen. Sie sprechen schon darüber, wer zu wem zieht, sie machen Pläne für die Zukunft. Bei den beiden würde ich sagen: 100 Prozent, dass die zusammen bleiben."

Sandra und Henrik: Das Blitz-Paar

Da hat der Sandra-Blitz den eigentlich vercoupleten Henrik getroffen. Beim Glamping war es sofort um den Kölner geschehen. Erste Küsse gab es bereits nach wenigen Stunden. Der Eklat mit Aurelia scheint die beiden Studenten enger aneinandergeschweißt zu haben. Henrik lies das Verschnitzeln sein und hat nur noch Augen für seine Sandra. "Du machst mich zu einem besseren Menschen. Ich weiß, dass ich mich ein bisschen in dich verliebt habe", so Henrik. Scheinbar hat es die Blondine geschafft, dass "Mr. Ichwarnochnieverliebt" jetzt ein fürsorglicher Träger von Schmetterlingen im Bauch ist.

Jana Inas Einschätzung zu Sandra und Hendrik

"Henrik und Sandra sind tatsächlich mega verliebt ineinander. Er ist wie ausgewechselt und komplett verknallt – und sie auch in ihn. Da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass daraus mehr wird und sie zusammen bleiben", glaubt die Moderatorin.

Chiara und Melvin: Das Strahle-Paar

Sie sind das Couple, das am kürzesten zusammen ist. Knapp zwei Wochen teilen die beiden Blondchen ein Bett und ließen es dann gaaaaaaanz langsam angehen. Doch seitdem die 23-Jährige die Chance auf der Dachterrasse für einen ersten Kuss nutzte, kommen sich die beiden immer näher. Ihre Spezialdisziplin: Nuscheln, Kuscheln und um die Wette strahlen.

Jana Ina über Chiara und Melvin

Bei diesem Pärchen ist sie sich noch nicht ganz sicher: "Chiara und Melvin sind ja noch nicht so lange vercouplet wie die anderen Islander. Das merkt man ein bisschen. Sie passen aber sehr, sehr gut zusammen. Ihr Temperament ist gut für ihn. Ich glaube die beiden werden sich weiter kennenlernen, haben echtes Interesse aneinander und haben auch gute Chancen gemeinsam glücklich zu werden."

Geld oder Liebe?

Eines dieser Paar wird von den Zuschauern zum Gewinner-Team gekürt. Dann wird einer der beiden Sieger noch ein letztes Mal vor die Wahl gestellt: Geld oder Liebe? Jeder zieht einen Umschlag, doch nur in einem ist das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro. Wird der oder die Glückliche die Kohle mit seinem Couple teilen oder nicht? 

„Love Island" auf TVNOW

Verpassen Sie nicht heute Abend, am 28. September, ab 22:15 Uhr das große Finale – auf RTLZWEI oder auch im Livestream auf TVNOW.

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNOW verfügbar – im Anschluss daran im PREMIUM-Bereich. Auch alle Folgen der dritten Staffel sind im Premium-Bereich auf TVNOW verfügbar.