RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Love Island 2020

Prickelnde Flirts und sexy Liebeleien: In der vierten Staffel „Love Island“ wagten erneut heiße Singles das Flirt-Abenteuer auf der Liebesinsel.

Love Island 2020 RTLZWEI/Paris Tsitsos

„Love Island“ 2020: Heiße Singles auf der Suche nach der großen Liebe

Vier Wochen Spaß, Flirts, Dramen und große Gefühle: Für einen Monat zogen die liebeswilligen Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Herbst 2020 auf die paradiesische Insel der Liebe, um in einer glamourösen Villa das Flirt-Abenteuer ihres Lebens zu erleben – und hoffentlich endlich die große Liebe zu finden. Dem von den Zuschauern gewählten Gewinner-Couple von „Love Island“ winkte zusätzlich ein Geldpreis von 50.000 Euro, den entweder einer allein einsacken oder mit seinem frisch gefundenen Traumpartner teilen konnte.

„Love Island“ 2020: Laura kehrte der Villa aus Liebe den Rücken zu

Wer bei „Love Island“ 2020 glaubte, seinen Traumpartner gefunden zu haben, der konnte sich noch lange nicht in Sicherheit wiegen. Heiße Nachzügler Singles wie „Granate“ Tim oder Ex-„Bachelor“ Kandidatin Nathalia brachten regelmäßig neuen Schwung ins Liebeskarussell und sorgten für die ein oder andere Liebesturbulenz. Schließlich musste wer zu lange Single blieb damit rechnen, von den Zuschauern und den anderen Islandern rausgewählt zu werden.

So erging es bei „Love Island“ 2020 auch Tobi, der die Villa vorzeitig verlassen musste, obwohl er gerade mit Laura angebandelt hatte. Tobis Auszug ließ die Islanderin so verzweifelt zurück, dass sie kurzerhand ein Blind-Date mit ihrem rausgeworfenen Traumprinzen bekam – und sich dabei gegen die Liebesvilla und für die Liebe entschied.

Wer kam bei „Love Island“ 2020 zusammen und wer war das Sieger-Couple?

Doch nicht nur bei Laura und Tobi entwickelten sich die pikanten Flirts zu echter Liebe. Auch Melvin und Chiara lernten sich auf der Liebesinsel kennen und lieben und gingen als Paar aus der Show hervor. Wenige Wochen später gab das Couple allerdings bereits seine Trennung bekannt. Schnell fanden in der Villa auch Anna und Marc zueinander und blieben sich bis zum Finale der Staffel und darüber hinaus treu.

Von allen Islander-Pärchen schafften es allerdings Melina und Tim am besten, die Herzen der Zuschauer zu berühren. Sie gingen als Sieger-Couple aus der vierten Staffel „Love Island“ hervor und nahmen das Preisgeld gemeinsam mit nach Hause.

„Love Island“ 2020: Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht moderierten „After Sun“

Neu in der vierten Staffel von „Love Island“ 2020 war unter anderem das exklusive Talk-Format „After Sun“, in dem Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht die Ereignisse des Tages und Couple-Entwicklungen zusammenfassten und diskutierten. Die regulären Folgen „Love Island“ wurden wie bereits in der vorherigen Staffel von Jana Ina Zarrella moderiert, die allerdings wegen einer Corona-Infektion zwischenzeitlich von Cathy Hummels vertreten wurde.

Alle Infos und Highlights rund um „Love Island“ 2020 finden Sie stets aktuell hier bei RTL.de.