„Love Island 2020“

Community & Islander haben entschieden: Diese drei Kandidaten müssen die Villa verlassen

23. September 2020 - 8:25 Uhr

Drei Islander müssen "Love Island" verlassen

"Welcher Islander soll auf der Liebesinsel bleiben?" - Das ist die Frage des Tages. Erst durfte die
Community tagsüber per Voting in der "Love Island"-App darüber abstimmen, dann sind am
Abend die Islander in der Villa dran. Am Ende fließen viele Tränen und drei Islander müssen ausziehen.

Tobias, Nathalia, Melvin, Sandra und Luca haben die wenigsten Stimmen

Tobias, Nathalia, Melvin, Sandra und Luca haben beim Community-Voting die wenigsten Stimmen
bekommen. Sie sind daher angezählt und zittern um ihren Verbleib auf "Love Island". Die neuen
Granaten Laura, Kevin und Murat müssen beraten, wer in der Villa bleiben darf.

Keine leichte Aufgabe. Die Couples retten, ist die Devise. "Ich finde Henrik fake", positioniert sich Laura ganz klar gegen Sandra. "Ich glaube, Sandra ist mehr in ihn verliebt, als er in sie. Vertraut mir, ich habe mit Henrik geredet in der Suite." Damit überzeugt Laura scheinbar und Murat verkündet: "Wir haben uns für dich Melvin entschieden, dass du und Chiara, euer Couple, dass ihr euch weiter näherkommen könnt."

Während Chiara ihren Melvin glücklich in die Arme schließt, weint Laura um Tobias. Doch es gibt Hoffnung. Ein zweiter Islander kann gerettet werden. Dieses Mal von den restlichen Islandern. "Wir haben uns für eine Person entschieden", verkündet Melina. "Bei der wir davon ausgehen, dass es Klick gemacht hat, wo wir an die Liebe glauben und diese Person ist Sandra! Die anderen drei müssen leider gleich die Villa verlassen." Damit ist klar: Für Nathalia, Luca und Tobias ist "Love Island" vorbei.

Ungünstiger Zeitpunkt

Viele Tränen später und ein letztes Mal das "Sexy Girl"-Ritual vor dem Spiegel stehen Nathalia,
Luca und Tobias vor der Villa. Vor allem für Tobias ist es hart. Denn bei ihm und Laura schien der
Liebes-Funke in der vergangenen Nacht in der Private-Suite wirklich übergesprungen zu sein. "Ich
finde es schade, dass ich rausgeflogen bin. Es gibt einen Grund, warum ich so enttäuscht bin,
denn das ist für mich ein wirklich ungünstiger Zeitpunkt. Laura kam ja gestern ins Haus und wir
hatten eine super lustige Nacht. Wenn sie nicht gewesen wäre, hätte ich die Entscheidung
komplett verstanden", so Tobias direkt nach seinem Auszug. "Laura war die absolute Granate für
mich. Es hat von der ersten Sekunde an gefunkt. Ich glaube fest daran, dass wir uns nach Love
Island weiter kennenlernen!"

Henrik und Sandra durchgeshaked

Und dann sorgte die Challenge "Durchgeshaked" noch für Stress in der Villa. Sandra erfährt bei dem Spiel, was genau Aurelia und ihr Henrik in der private Suite getrieben haben. Das sie von dem "intensiven Kuscheln" erst jetzt und dann SO erfahren muss – ein Unding. "Wann wolltest du es mir denn sagen? Was ist mit Ehrlichkeit? Noch so ein Ding und dann ist echt Schicht im Schacht!", droht Sandra. Wie das ausging? Wer die aktuelle Folge verpasst hat, kann sie bei TVNOW nachschauen: 

„Love Island“ auf TVNOW anschauen

Jetzt die „Love Island“-App downloaden!

Laden Sie sich die App für exklusive Inhalte, Umfragen und Votings kostenlos herunter.