Übler Fall von Antisemitismus

Jude betritt Flugzeug - britische Fußballfans grölen Hasslieder

West Ham team is announced during the UEFA 2021 Europa League match between West Ham United and SK Rapid Wien, London Stadium, Group H, match 2. September 30th 2021, Credit:ANTHONY_STANLEY / Avalon
Logo des Fußballclubs West Ham United (Symbolfoto)
picture alliance / Photoshot

Club-Sprecher: "West Ham United ist entsetzt"

Ekelhaft: Fans des englischen Fußballclubs West Ham United haben antisemitische Hasslieder gesunden, als ein jüdisch-orthodox gekleideter Mann das Flugzeug betrat, in dem sie saßen. Das berichtet die britische Zeitung "Daily Mail". In sozialen Medien wurden Videos von der Entgleisung gezeigt.

Fans sollen identifiziert und ausgeschlossen werden

Der Vorfall soll sich an Bord eines Flugzeugs von London in die belgische Stadt Genk ereignet haben, wo West Ham in der Euroleague antrat. Eine "kleine Gruppe" habe "abscheuliche Lieder über die Penisse jüdischer Männer" gesungen, als ein Orthodoxer durch den Gang lief.

Wie die Zeitung weiter schreibt, sei der Hintergrund für die antisemitischen Parolen die Rivalität des Vereins zu seinem Lokalrivalen Tottenham Hotspurs. Im Londoner Stadtteil Tottenham lebt traditionell eine große jüdische Gemeinde.

Ein Club-Sprecher sagte dem Bericht zufolge: „West Ham United ist entsetzt über den Inhalt des Videos, das in den sozialen Medien verbreitet wird und verurteilt das Verhalten der beteiligten Personen." Man stehe in Kontakt mit der Fluggesellschaft und den Behörden, um die Personen zu identifizieren. Sie sollen von künftigen Spielen des Vereins ausgeschlossen werden.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hier geht's zum Sport

Das Spiel zwischen dem KRC Genk und West Ham endete 2:2. Hier geht es zu sportlichen Nachrichten aus der Euro-League und weiteren Fußball-Themen. (uvo)