THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Europa League

Europa League picture alliance / Actionplus

Die UEFA Europa League ist ein Fußball-Pokalwettbewerb, bei dem 48 europäische Vereinsmannschaften gegeneinander antreten.

Die Europa League kann als die 2. Liga der Champions League bezeichnet werden und ist der direkte Nachfolge-Wettbewerb des UEFA-Cups. Ähnlich wie die Champions League teilt sich die Europa League in Gruppenphasen und K.O.-Spiele ein. Die Teilnehmer erhalten somit eine feste Anzahl an Spielen. In dieser Form fand die Europa League erstmals in der Saison 2009/2010 statt.

Als Teilnehmer der Europa League qualifizieren sich in erster Linie die Pokalgewinner der einzelnen teilnehmenden Mitgliedsstaaten der UEFA. Weitere Teilnehmer ergeben sich aus den jeweiligen Koeffizienten, die den Ligen zugeteilt sind. Der Koeffizient wird dabei durch die Fünfjahreswertung der UEFA ermittelt. Deutschland und der Bundesliga stehen meistens drei Startplätze zu. Gegebenenfalls werden diese auf vier Plätze erweitert, da die UEFA über die ‚Fair-Play-Wertung’ insgesamt drei zusätzliche Startplätze vergibt.

Mit der Einführung der Europa League und dem Modus von Gruppenspielen und K.O.-Phasen ist der Wettbewerb für die teilnehmenden Mannschaften besonders interessant. Das lukrative Geschäft, welches durch das Erreichen der Gruppenphase mit Garantiespielen sicher ist, möchten die Vereine gerne für sich nutzen. Außerdem bekommen die Vereine der starken Ligen, welche die Qualifikation in die Champions League nicht erreicht haben, so trotzdem die Gelegenheit, sich mit anderen Größen Europas zu messen.

Mehr aktuelle Informationen und News rund um das Thema Europa League gibt es immer bei RTL.de.