RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Europa League

Die UEFA Europa League ist ein Fußball-Pokalwettbewerb, bei dem 48 europäische Vereinsmannschaften gegeneinander antreten. Der FC Sevilla gewann sie schon 5 Mal.

Europa League picture alliance / Actionplus

Die Europa League: die 2. Liga des Europapokals

Die Europa League kann als die 2. Liga des Europapokals bezeichnet werden und ist der direkte Nachfolge-Wettbewerb des UEFA-Cups. Ähnlich wie die Champions League teilt sich die Europa League in Gruppenphase und K.o.-Spiele ein. Die Teilnehmer erhalten somit eine feste Anzahl an Spielen. Ab der Gruppenphase werden sämtliche Spiele zentral von der UEFA vermarktet. Das soll zu einer höheren Medien-Aufmerksamkeit führen und höhere Werbeeinnahmen generieren. An der Gruppenphase nehmen 48 Teams statt. In dieser Form fand die Europa League erstmals in der Saison 2009/2010 statt.

Mit der Einführung der Europa League und dem Modus von Gruppenspielen und K.o.-Phasen ist der Wettbewerb für die teilnehmenden Mannschaften besonders interessant. Das lukrative Geschäft, welches durch das Erreichen der Gruppenphase mit Garantiespielen sicher ist, möchten die Vereine gerne für sich nutzen. Außerdem bekommen die Vereine der starken Ligen, welche die Qualifikation in die Champions League nicht erreicht haben, so trotzdem die Gelegenheit, sich mit anderen Größen Europas zu messen.

Die Qualifikation zur UEFA Europa League Teilnahme

Als Teilnehmer der Europa League qualifizieren sich in erster Linie die Pokalgewinner der einzelnen teilnehmenden Mitgliedsstaaten der UEFA. Weitere Teilnehmer ergeben sich aus den jeweiligen Koeffizienten, die den Ligen zugeteilt sind. Der Koeffizient wird dabei durch die Fünfjahreswertung der UEFA ermittelt. Deutschland und der Bundesliga stehen meistens drei Startplätze zu. Gegebenenfalls werden diese auf vier Plätze erweitert, da die UEFA über die Fair-Play-Wertung insgesamt drei zusätzliche Startplätze vergibt.

Rekordhalter FC Sevilla

Rekordhalter der UEFA-Europa-League-Siege ist der FC Sevilla mit fünf Titeln. Der FC Sevilla gewann den ersten Titel in der Saison 2005/2006, den letzten in der Saison 2015/2016. In der Rangliste teilen sich den Platz zwei Inter Mailand, Juventus Turin, der FC Liverpool und Atletico Madrid mit jeweils 3 Titeln.

Wo wird die Europa League übertragen?

In der Saison 2018/2019 zeigt DAZN alle Spiele der UEFA Europa League Live. In Deutschland wurde aber zusätzlich vertraglich festgelegt, dass die Mediengruppe RTL pro Spieltag ein Spiel Live im Free-TV übertragen kann. Die Senderechte werden dabei zwischen Nitro und RTL aufgeteilt. Welche Spiele auf welchem Sender übertragen werden, sehen sie auf RTL.de und nitro-tv.de

Mehr aktuelle Informationen und News rund um das Thema Europa League gibt es immer bei RTL.de.