"RTL Aktuell Spezial" am Freitag ab 20.15 Uhr

Sondersendung im Livestream- Corona-Krise: Diese Auswirkungen haben die neuen Regeln

Moderatorin Charlotte Maihoff
Charlotte Maihoff wird das "RTL Aktuell Spezial" moderieren.
TVNOW / Stefan Gregorowius

„RTL Aktuell Spezial“ im Livestream: Wie kann Deutschland die vierte Welle bekämpfen?

"Ganz Deutschland ist ein einziger großer Ausbruch", erklärte RKI-Chef Wieler am Freitag. Nach wieder einmal über 52.000 Neuinfektionen liegt die Inzidenz mittlerweile bei über 340. Die Kliniken stoßen an ihre Grenzen. Die Politik reagiert: Der Bundesrat hat dem Corona-Gesetz von SPD, Grünen und FDP einstimmig zugestimmt. Doch was bringen uns die neuen Regeln? Verbessert sich jetzt wirklich die dramatische Lage im Land?

Um eine Antwort auf diese Fragen zu finden, blickt RTL-Moderatorin Charlotte Maihoff in einem „RTL Aktuell Spezial“ ab 20:15 Uhr auf die aktuelle Situation. Dabei spricht sie unter anderem mit einem Intensivmediziner über die Auswirkungen der neuen Hospitalisierungsregeln und wirft einen Blick zu unserem Nachbarn Österreich, wo ab heute wieder ein Lockdown gilt. Die ganze Sondersendung zeigen wir hier im Livestream.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de und rund um die Uhr im Stream auf n-tv +++

„RTL Aktuell Spezial“ im Livestream ab 20.15 Uhr mit Charlotte Maihoff

Bayern zieht an- zieht der Bund nach?

Die Situation in Deutschland spitzt sich zu. Während andere Länder wie Österreich sich wieder auf einen Lockdown geeinigt haben, versucht auch die Politik hierzulande die Zügel wieder enger zu ziehen und mit neuen Krisenmaßnahmen die Pandemie unter Kontrolle zu bringen. Bayern zum Beispiel verschärft die Maßnahmen drastisch: Alle Clubs, Diskotheken und Bars sollen für die nächsten drei Wochen schließen, Weihnachtsmärkte soll es in diesem Jahr nicht geben, wie Ministerpräsident Markus Söder am Freitag nach Beratungen seiner Koalition in München ankündigte.

Und auch auf nationaler Ebene haben im Bundestag die künftigen Ampel-Partner neue Schutzauflagen auf den Weg gebracht. Dabei ging es vor allem um 3G-Vorgaben am Arbeitsplatz und im öffentlichen Personenverkehr.

Hier lesen Sie alles über die neuen Corona-Regeln.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Weitere Videos zur Corona-Pandemie

Playlist: 30 Videos