Jetzt wird er zum Sänger

Sein erster Song: SO hört sich „Let’s Dance“-Star Rúrik Gíslason an!

05. März 2021 - 8:47 Uhr

Rúrik Gíslason macht jetzt Musik

Ob es etwas gibt, was "Let's Dance"-Star Rúrik Gíslason nicht kann? Wohl wenig. Der ehemalige Fußballspieler aus Island ist jetzt nicht nur unter die Promitänzer gegangen, sondern macht auch Musik! Der Liebling aus der Fußballweltmeisterschaft 2018 spielt schon länger Gitarre und Klavier – doch gesungen hat er bis dato noch nie. Jetzt hat der 33-Jährige einen Song mit DJ Doctor Victor aufgenommen. Wie Rúrik Gesangsstimme klingt? Lauschen Sie einfach im Video!

Rhythmus im Blut

Rúrik Gíslason ist Ex-Kicker, Model, "Let's Dance"-Tänzer und jetzt auch Sänger. Normalerweise musizierte er immer nur für sich. Jetzt dürfen alle seinem Stimmchen lauschen: Sein Song mit DJ Doctor Victor hat den Titel "Older" – und da hört man den Tausendsassa tatsächlich singen.

Rhythmus hat er am Showauftakt von "Let's Dance" auch schon bewiesen: Bei seiner ersten Performance, einem Cha Cha Cha, schaffte er es, die Wild-Card abzuräumen. Das heißt, der Hottie muss in der ersten richtigen Live-Show nichts ums Weiterkommen bangen, sondern wägt sich in Sicherheit. Gemeinsam mit Tanzpartnerin Renata Lusin will er aber natürlich trotzdem weiter Gas geben.

„Let’s Dance“ auf TVNOW

Wie ihm das gelingen wird? Nächsten Freitag wird sich zeigen, wie sich Rúrik und seine Mitstreiter in der ersten Show, in der auch jemand ausscheidet, schlägt – um 20.15 Uhr auf RTL oder parallel im Livestream bei TVNOW.