„Let’s Dance“-Kandidat macht die Frauen schwach

Twitter-Highlights: Rúrik Gíslason bringt das Netz zum Glühen

03. März 2021 - 8:27 Uhr

„Let’s Dance“-Kandidat Rúrik Gíslason bringt Feuer aufs Parkett

Wenn Frauen "würdelos am Fernseher kleben" und sich hektisch Luft zufächeln, ist er der Grund dafür: Rúrik Gíslason. Seine Teilnahme bei "Let's Dance" löst bei den meisten Damen Schnappatmung aus. Doch der isländische Profi-Kicker sieht nicht nur gut aus, sondern kann auch noch tanzen! Bei der großen Kennenlernshow beweist der 33-Jährige, dass der Hüftschwung sitzt. Das entgeht auch der aufmerksamen Twitter-Community nicht. Mit Start der "Let's Dance"-Kennenlernshow dreht das Netz durch – und "Schuld" ist nur der Isländer. Dabei hat Rúrik gar nicht damit gerechnet, dass die Leute ihn ausgerechnet auf Twitter so feiern, wie er im Video erzählt. Tja, falsch gedacht! Wir haben die besten Tweets mal rausgesucht.

Rúrik Gíslason wird auf Twitter gefeiert

„Let’s Dance“-Profitänzerin Renata Lusin ist megahappy

Die Stimmungslage ist also ziemlich eindeutig: Alle lieben Rúrik! Kein Wunder, dass "Let's Dance"-Profitänzerin Renata Lusin bis über beide Ohren strahlt, als sie erfährt, dass sie mit dem heißen Isländer übers Tanzparkett fegen darf. Denn die 33-Jährige ist sich sicher: Davon haben alle Profitänzerinnen heimlich geträumt.

Als Rúrik dann auch noch die "Wild Card" bekommt, ist das Glück endgültig perfekt: Der Profi-Kicker kann in der kommenden Liveshow am 05. März nicht rausgewählt werden. Die Zuschauerinnen können sich also definitiv auf mindestens zwei weitere "Let's Dance"-Shows mit Schnuckelchen Rúrik freuen.

Im Video: „Hot Stuff“ mit Rúrik Gíslason, Valentina Pahde und Ilse DeLange

„Let’s Dance“ auf TVNOW streamen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" jeden Freitag auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst? Alle Shows können Sie sich auch zum nachträglichen Abruf auf TVNOW anschauen.

Alle Infos rund um die neue Staffel von "Let's Dance" haben wir hier noch mal zusammengefasst.

Auch interessant