RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2022: Rúrik Gíslason ist ergriffen von der Atmosphäre mit Publikum

Rückkehr des Dancing Stars 2021

Comeback bei Let's Dance: Rúrik Gíslason ist ergriffen von der Atmosphäre mit Publikum

Rúrik Gíslason ist ergriffen von der Atmosphäre bei der "Let's Dance"-Kennenlernshow 2022 mit Publikum.
Rúrik Gíslason ist ergriffen von der Atmosphäre bei der "Let's Dance"-Kennenlernshow 2022 mit Publikum.
RTL / Stefan Gregorowius

Vergangenes Jahr hat Ex-Fußballer Rúrik Gíslason (33) den Titel Dancing Star 2021 zusammen mit Profitänzerin Renata Lusin abgeräumt . Jetzt durfte er noch ein letztes Mal auf dem Parkett performen und die neue Staffel einleiten. Doch mehr noch: Ihm wurde sehr spontan noch die große Ehre zuteil, dass er in die Fußstapfen von Juror Joachim Llambi tritt. RTL hat Rúrik zum Interview getroffen.

Wer tanzt mit wem? Hier können gibt’s alle Tanzpaare im Überblick .

Rúrik Gíslason machte den Llambi

Als die Hiobsbotschaft, dass Juror Llambi positiv auf Corona getestet wurde einschlug, war einer sofort zur Stelle: Dancing Star Rúrik Gíslason. Er hat seinen Mut zusammen genommen und sich beim Let’s Dance-Auftakt in der großen Kennenlernshow hinter das Jurypult gesetzt und den strengsten unter den Juroren ersetzt. Während sich Llambi ein paar Mal per Videotelefonie in die Show einwählte, hielt Rúrik die Stellung.

Ein Job, vor dem er – wie auch vorm Tanzen an sich – viel Respekt hat. „Viel Zeit zum Vorbereiten hatte ich nicht. Aber es muss auch spontan sein. Du musst das einfach sehen und bewerten“, findet der Isländer. Bei seinen Beurteilungen beweist der Ex-Fußballer strikt Neutralität. Obwohl er natürlich Sympathie hegt, für die Frau, die mit ihm den Let’s Dance-Pokal gewonnen hat. „Ich bin ein Fan von Renata und auch von Valentin. Die beiden sind echt liebe Menschen“, schwärmt er.

Weil Renata 2021 gewonnen hat, darf sie sich 2022 einen Promi-Kandidaten aussuchen , mit dem sie die Staffel bestreitet. Auf wen ihre Wahl fiel, lesen Sie hier .

Standing Ovations haben ihn umgehauen

Nicht nur die Jury sah dieses Mal leicht anders aus: Auch die Show-Atmosphäre war nicht so, wie vergangenes Jahr, das sehr von Corona-Restriktionen geplagt war. Dieses Mal heizte Publikum die Show ein ! „Die Stimmung hier ist anders, viel lauter. Ich habe Standing Ovations bekommen. Ich kann gar nicht beschreiben, welche Gefühle das in mir auslöst“, verrät Rúrik Gíslason im Interview.

Alle Showbeteiligten und Publikum waren negativ auf Covid-19 getestet.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Der letzte Paso Doble von Rúrik und Renata

Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen erneut! Powervolle "Let's Dance"-Rückkehr
01:56 min
Powervolle "Let's Dance"-Rückkehr
Rúrik Gíslason und Renata Lusin tanzen erneut!

Rúrik würde auch für Motsi oder Jorge einspringen

„Wer weiß, wann Motsi oder Jorge Corona bekommen. Nein Spaß, das wünsche ich natürlich keinem“, so der 33-Jährige. Hört sich aber ganz so an, als stünde da jemand jederzeit bereit. „Ich bin bereit für viele Sachen. Auch, wenn der Kamermann ausfällt oder so.“ (rla)

Die beliebtesten „Let's Dance“-Videos hier in der Playlist

Playlist: 30 Videos

„Let's Dance“ 2022 auf RTL+ anschauen

„Let's Dance“ 2022 hat begonnen! Ab dem 18. Februar treten Stars und Profitänzer freitags aufs Parkett – um 20:15 Uhr auf RTL und parallel dazu im Livestream auf RTL+ . Alle Folgen stehen im Anschluss natürlich auch jederzeit auf RTL+ zum Streamen bereit .