Die frischgebackene Mama macht bei „Let's Dance“ 2022 mit

Cheyenne Ochsenknecht lässt sich nicht aus der Ruhe bringen - nicht einmal von Joachim Llambi!

05. März 2022 - 0:59 Uhr

Knapp ein Jahr nach der Geburt ihres ersten Babys beginnt für Model und Instagrammerin Cheyenne Ochsenknecht das nächste spannende Kapitel: Die 21-Jährige ist Teil der neuen "Let's Dance"-Staffel – und damit geht für sie ein Kindheitstraum in Erfüllung! Da ist für sie aber noch lange kein Grund, um durchzudrehen: "Ich bin auf der Paris Fashion Week gelaufen, hatte Shootings für die Vogue in Frankreich und Portugal und lebe jetzt mit 50 Rindern, 30 Schafen, 20 Schweinen, diversen Hühnern und einem Esel auf einem Bauernhof, miste Ställe aus und bringe Kälber zur Welt. Da bringen mich das Tanztraining und selbst Joachim Llambi nicht aus der Ruhe." Den einzigen Aspekt, der ihr klitzekleine Sorgen bereitet, verrät sie oben im Video.
In Show 2 kommt für Cheyenne Ochsenknecht allerdings schon das überraschend frühe Aus bei "Let's Dance".

Alle Tänze und Punkte von Cheyenne Ochsenknecht & Evgeny Vinokurov

Cheyenne Ochsenknecht tanzt bei „Let’s Dance“ 2022 mit Evgeny Vinokurov um den „Dancing Star“-Titel.
Cheyenne Ochsenknecht tanzt bei „Let’s Dance“ 2022 mit Evgeny Vinokurov um den „Dancing Star“-Titel.
© RTL / Stefan Gregorowius

„Let's Dance“-Kandidatin Cheyenne Ochsenknecht im Schnell-Check

  • Beruf: Instagrammerin & Model
  • Geburtsdatum: 06.06.2000 (21)
  • Wohnort: Graz

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Cheyenne Ochsenknecht trat in die Fußstapfen ihrer Mutter

Cheyenne Ochsenknecht nimmt 2022 an "Let's Dance" teil
Cheyenne Ochsenknecht: „Bei „Let’s Dance mitzumachen ist mein Traum, seit ich ein kleines Mädchen war."
© Privat

Cheyenne Ochsenknecht wurde als jüngste Tochter von Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Model Natascha Ochsenknecht am 06. Juli 2000 in München geboren. Während ihre Brüder Jimi Blue und Wilson Gonzalez mit Vater Uwe als Vorbild die Schauspielerei für sich entdeckten, tritt Cheyenne in die Fußstapfen ihrer Mutter und ist als Model und Influencerin erfolgreich.

Seit sie im Frühjahr 2016 auf dem Cover der deutschen "Grazia" zu sehen war, arbeitet Cheyenne Ochsenknecht erfolgreich als Model. Ihr Laufsteg-Debüt feierte sie auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin für das Erfolgslabel Riani. Zahlreiche weitere Model-Jobs folgten unter anderem für Labels wie Prada, Even & Odd, Laurèl und Les Éclaires.

Model, Influencerin & TV-Star

Auch als Influencerin arbeitet Cheyenne Ochsenknecht trotz ihres jungen Alters sehr erfolgreich. Mit ihrer natürlichen, lockeren und witzigen Ausstrahlung hat sie bereits eine Reichweite von mehr als 380.000 Followern für sich gewinnen können. Kein Wunder, dass auch hier große Kampagnen folgten. So arbeitete Cheyenne u.a. für got2be, Bvlgari, Combyne, NA-KD und darüber hinaus auch für Lifestyle-Kunden wie die Foodguide-App.

Im Sommer 2017 gab sie ihr Debüt auf der Paris Fashion Week und wurde für eine große Fotostrecke von Vogue Portugal fotografiert.

Als Protagonistin der VOX-Serie "Sieben Töchter" gab sie 2019 erstmals Einblick in ihr Leben.Im Herbst 2020 war sie Kandidatin der Kochshow "Masterchef Celebrity".

Frisch verlobt

2022 hätte für Cheyenne privat nicht besser starten können: Pünktlich zum Jahreswechsel hat die 21-Jährige nämlich einen Antrag von ihrem Partner Nino bekommen. Die Hochzeitsvorbereitungen müssen aber wohl noch etwas auf sich warten lassen. Jetzt heißt es erst mal: Volle Konzentration auf "Let's Dance" 2022! Cheyennes Bruder Jimi Blue hat 2018 trotz verletzung immerhin schon bewiesen, dass Talent in der Familie steckt!

„Let's Dance“ 2022 ab dem 18. Februar bei RTL und auf RTL+ schauen

Am 18. Februar startet die neue "Let's Dance"-Staffel wie immer mit der großen Kennenlernshow. Parallel zur TV-Ausstrahlung gibt's die Sendung dann auch wieder auf RTL+ im Livestream zu sehen.