RTL News>Lets Dance>

Let’s Dance 2021: Sexy Catsuit? Darum hatte Profitänzerin Malika Zweifel an ihrem Outfit

Ihr Spitzen-Catsuit war DER Hingucker des Abends

Deshalb hatte „Let’s Dance“-Profitänzerin Malika Dzumaev Zweifel an ihrem sexy Outfit

Deshalb hatte Malika Dzumaev Probleme mit ihrem Outfit Mickie Krause musste Überzeugungsarbeit leisten

5 weitere Videos

„Let’s Dance“-Profitänzerin Malika war sich unsicher

Wow, mehr Sexappeal geht wirklich nicht! Mit ihrem heißen und ziemlich durchsichtigen Spitzen-Catsuit war Profitänzerin Malika Dzumaev definitiv DER Hingucker der vierten „Let’s Dance“-Show. Doch die 29-Jährige hatte anfangs so ihre Bedenken, was das sexy Outfit angeht. Warum Malika der Einteiler so zu schaffen machte und was ihr Tanzpartner Mickie Krause mit der Outfit-Wahl zu tun hat, zeigen wir im Video.

Malika und Mickie sorgen für einen Augenschmaus

Eine Woche lang haben Malika und Mickie trainiert, um der „Let’s Dance“-Jury einen perfekten Tango zu präsentieren. Das hat mit insgesamt 11 Punkten zwar nicht ganz geklappt, doch optisch sorgen die beiden in Show 4 für einen wahren Augenschmaus.

Im Video: Mickie Krause und Malika Dzumaev tanzen Tango

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Mickie Krause steht nicht so auf den „Pink Panther“

Allerdings hatte nicht nur Malika kleine Zweifel an ihrem Outfit – auch Sänger Mickie wagte sich für den Tango aus seiner Klamotten-Komfortzone heraus. Schließlich sei ein magentafarbenes Sakko auch nicht seine erste Wahl gewesen, wie der „Let’s Dance“-Kandidat im RTL-Interview verrät.

Mega ausgesehen hat es aber allemal – sowohl das Sakko als auch der Catsuit.

„Let’s Dance“ auf TVNOW streamen