RTL News>Lets Dance>

Let’s Dance 2021: Erol Sander verrät, weshalb sein eigener Sohn ihn auslacht

Schauspieler bekommt harte Kritik

Darum wird Erol Sander von seinem Sohn ausgelacht

Erol Sander wird von seinem Sohn ausgelacht Das ist der Grund
00:37 min
Das ist der Grund
Erol Sander wird von seinem Sohn ausgelacht

Luft nach oben für Erol Sander

Erol Sander (52) hat in der ersten Show von „ Let’s Dance“ 2021 gute 18 Punkte für seinen Tango abgeräumt . Die Jury findet aber: Da ist noch Luft noch oben. Doch sein härtester Kritiker heißt nicht Joachim Llambi und sitzt hinter dem Jurypult, sondern kommt aus der eigenen Familie. Warum sein Sohn ihn auslacht, verrät er oben im Video.

Sohn Elyas macht Witze über seinen Vater

Der 52-jährige Erol Sander lebt mit seiner Frau Caroline und seinem zehnjährigen Sohn Elyas in Starnberg, während sein 18-jähriger Sohn Marlon in Paris studiert. Seine Familie verfolgt gespannt seine Auftritte bei „Let’s Dance“, doch sein Jüngster ist auch ganz schön kritisch, was seine Teilnahme angeht. Und so muss sich der Schauspieler einige Witze anhören, die er vor laufender Kamera nicht so gerne wiederholen möchte. Mehr über seinen Sohn erfahren Sie übrigens im AUDIO NOW Podcast.

In Show 2 tanzt Erol und seine Partnerin Marta Arndt einen Cha Cha Cha zu „You're The First, The Last, My Everything“ von Barry White. Ob es dafür auch Kritik vom Sohnemann geben wird? Welche Tänze noch auf der Tanzkarte stehen, erfahren Sie hier.

Die Tänze von Erol Sander gibt es hier