Spontan-Einsatz des Profitänzers

Für diesen Contemporary konnten Laura Müller & Robert Beitsch nur 2 Stunden trainieren!

30. März 2020 - 9:50 Uhr

Laura Müller & Robert Beitsch: Starke Leistung nach Spontan-Einsatz

Der Alptraum eines jeden "Let's Dance"-Stars ist für Laura Müller vor Show 5 wahr geworden: Ihr Tanzpartner Christian Polanc ist kurz vor dem 90er-Jahre-Special krank ausgeschieden und kann ihr nur vom Sofa aus die Daumen drücken. Dafür hat die 19-Jährige starken Ersatz bekommen. Robert Beitsch ist am Freitagmittag extra von Berlin aus angereist, um für Christian einzuspringen und mit Laura den Contemporary zu üben. Und dafür hatte das frischgebackene Tanzpaar nur sage und schreibe zwei Stunden Zeit! Was sie dafür aufs Parkett gelegt haben, kann sich mehr als sehen lassen! Überzeugen Sie sich selbst im Video.

Joachim Llambi: „Meinen größten Respekt“

Motsi Mabuse weiß genau, wie schwierig die Situation für Laura und auch Robert war: "Ich muss sagen, Partnerwechsel ist schon nicht einfach." Von ihr gibt's sieben Punkte für den Contemporary. Jorge González bewertet das Interims-Tanzpaar sogar mit acht Punkten und meint: "Das war fresh, das war jung." Von Joachim Llambi gibt es nur fünf Punkte, großes Lob spricht er trotzdem aus – vor allem an Robert Beitsch. "Das zollt meinen größten Respekt" meint der 55-Jährige und bedankt sich für den Spontan-Einsatz des Profitänzers.

„Let’s Dance“ bei TVNOW anschauen

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch bei TVNOW im Livestream. Folge verpasst?Alle Shows können Sie bei TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und alle weiteren Infos zur 13. Staffel gibt es hier.