Training und Choreografien müssen umgebaut werden

Tijan Njie: Mit dieser Strategie holten Kathrin und er 30 Punkte

07. April 2020 - 8:48 Uhr

Tijan Njie hat immer noch Schulterprobleme

"Let's Dance"-Teilnehmer Tijan Njie (28) tanzt in Show 6 zum Motto "Love Week" einen Jive - und die Luft zwischen ihm und Tanzpartnerin Kathrin Menzinger (31) knistert gewaltig. Das ist der Jury auch prompt 30 Punkte wert. Was dieser perfekten Tanzeinlage nicht anzusehen ist: Durch seine Schulterverletzung vor der vierten Show müssen Tijan und Kathrin nicht nur bei den Proben, sondern auch bei den Choreografien immens improvisieren. Wie sie sich mit den erschwerten Bedingungen arrangiert haben und wie sie ihr Training umbauen mussten, verraten sie im Video.

Tijan Njie: Alles nach links

Tijan nimmt die Herausforderung sportlich, denn Jammern würde ihm eh nichts bringen: "Wir müssen uns jetzt erstmal komplett auf das Tanzen konzentrieren", schließt er sämtliche Entschuldigungen im Interview direkt aus. Was also machen, wenn die rechte Schulter schmerzt? Richtig: alles nach links! "Das heißt: Keine Hebefiguren. Nichts. Wenn dann ganz kurz auf der linken Seite", erklärt er die Strategie, mit der Kathrin und er sich jetzt auf die neue Situation eingestellt haben.

"Let's Dance"-Training muss komplett umgestellt

Hier geht es aber nur um das, was die Zuschauer auch in der Show zu sehen bekommen. Der Weg vom ersten Schritt zum Auftritt am Freitagabend ist mit einer harten Trainingswoche gepflastert - und diese sieht durch die verletzte Schulter nun auch ganz anders aus: Hier heißt es tatsächlich die Schulter nur zu belasten, wenn es gar nicht anders geht und ihr möglichst viel Zeit zum Gesunden zu geben. Wie die Trainingswoche im Detail aussieht, erzählen die beiden Tänzer in unserem Video.

Mehr "Let's Dance"-Videos von Tijan Njie gibt's hier

„Let’s Dance“ bei TVNOW

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch auf TVNOW im Livestream. Folge verpasst? Alle Shows können Sie ebenfalls auf TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und wo es Tickets für die große Live-Tour gibt, erfahren Sie hier.