"Ich hätte ihr tatsächlich noch Einiges mehr zugetraut"

Christian Polanc: So war es wirklich, mit Laura Müller zu tanzen

02. Juni 2020 - 9:34 Uhr

Christian Polanc zieht sein "Let's Dance"-Fazit

In Show 9 von "Let's Dance" 2020 kam das Tanz-Aus für Laura Müller. Was ihr Profi-Tanzpartner Christian Polanc bedauert, denn er glaubt, dass in Laura mehr gesteckt hätte, als sie letztendlich zeigen konnte. "Ich hätte ihr tatsächlich noch Einiges mehr zugetraut", sagt Christian im RTL-Interview. Warum er denkt, dass Laura vielleicht einfach noch nicht zeigen konnte, wie talentiert sie wirklich ist und wie er den Hype um sie und den Wendler empfunden hat, verrät er im Video.

Laura hatte ihr Aus in Show 9 vorhergesagt

"Es hat sehr viel Spaß gemacht mit ihr. Sie hatte oft so eine ganz coole trockene Art, das fand ich schon gut", schwärmt Christian Polanc vom Training mit Laura Müller.

Mit ihrem "Let's Dance"-Aus in Show 9 hatte diese übrigens vorab gerechnet, verrät er. Die 19-Jährige ist aber mit einem weinenden und einem lachenden Auge gegangen. "Ich bin bis Show 9 gekommen und das ist mein persönlicher Sieg", erklärte Laura nach ihrem Ausscheiden.

Und einer ihrer letzten Tänze war ihr "Magic Moment" für ihren Verlobten Michael Wendler - was ein schöner Abschied vom Tanzparkett!

Die beliebtesten „Let's Dance“-Videos in der Playlist

„Let’s Dance“ auf TVNOW anschauen

"Let's Dance" verpasst? Alle Folgen von "Let's Dance" 2020 können Sie auf TVNOW nachholen.