„Daddy Cool“ bekommt nur 8 Punkte

Ailton kann mit dem Cha Cha Cha nicht überzeugen

14. März 2020 - 0:11 Uhr

Der Ex-Fußballer ist auf dem Tanzparkett noch sehr unsicher

Ailton (46) und Isabel Edvardsson (37) präsentieren der Jury und einem aus Vorsichtsmaßnahmen wegen des Coronavirus geschrumpften Publikums einen Cha Cha Cha zu "Daddy Cool" von Boney M. Doch obwohl Isabels "Schüler" Ailton Vollgas gibt, bekommen beide von den Juroren nur acht Punkte. Im Video zeigen wir den Tanz in voller Länge.

Isabel Edvardsson: „Es würde mir das Herz brechen“

Der Ex-Fußballprofi Ailton zeigt auf dem Tanzparkett, dass er nicht nur Tore schießen, sondern auch die Hüften kreisen lassen kann. Doch es ist bei dem Brasilianer noch viel Luft nach oben. Joachim Llambi ist bei seiner Kritik knallhart. Für ihn ist Ailton schon von Anfang an aus dem Takt. "Das hatte mit Cha Cha Cha so viel zu tun, wie die Kuh mit Eier legen."

Am Ende bekommen Ailton und Isabel von Llambi nur einen Punkt. Die Profitänzterin ist enttäuscht, doch sie steht hinter ihrem Schüler. Es würde ihr "das Herz brechen", wenn Ailton schon nach Show 3 das Tanzparkett räumen müsste. Leider passiert genau das. Von den Zuschauern bekommen sie nicht genug Anrufe und scheiden aus.

Hier gibt es die „Let's Dance“-Highlights im Video

„Let's Dance“ im Livestream bei TVNOW

Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft "Let's Dance" auch bei TVNOW im Livestream.

Folge verpasst? Alle Shows können Sie bei TVNOW nachholen.

Wie "Let's Dance" 2020 abläuft, wer dabei ist und wo es Tickets für die große Live-Tour gibt, erfahren Sie hier.